Winsor&newton oder copic marker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne die Winsor & Newton Pigment Marker nicht, aber ich kann dir Die Copic ciao Marker auf jeden Fall empfehlen!

Sie basieren auf Alkohol Basis und geben gerade,ebenmäßige und deckungsstarke Flächen.

Man kann aber auch gute Schatten machen, indem man mehrere Schichten von der selben Farben übereinander malt und auch wunderbare Verläufe schaffen.

Mit den Blender von Copics kann man die Farben auch wieder aufhellen, wenn man drüber fährt.

Außerdem sind die Copics mit Holzstiften ( wie zB. Polychromos die verwende ich, o.a. ganz normal von Farber Castell) super kombinierbar!

Das gute ist auch noch, dass sie auf dem Papier schnell trocknen und dadurch nicht verschmieren.

Wenn man gut mit Pinseln umgehen kann, ist die Brush Seite der Copics vorteilhaft, da sie einem Pinsel sehr ähnelt.

Und das aller Wichtigste ist natürlich: dass sie umweltschonend sind, da man sie nachfüllen kann! :b


Das sind zwar viele Infos auf einmal, aber das ist alles was mir spontan in den Kopf gekommen ist. Ich hoffe dir hat das bisschen geholfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?