Frage von niklas2402, 25

Winkel zu einem Geostationären Satelliten?

Unter welchem Winkel α zur Horizontalen erscheint ein geostationärer Satellit, wenn er sich auf dem 52. Langengrad befindet? Gegeben ist Radius zwischen der Laufbahn des Satelliten und der Erdoberfläche. Kennt jemand einen genauen Formelzusammenhang? Oder eventuell einen Lösungsansatz?

Antwort
von Horus737, 13

Die TV-Sateliten sind bekannt und jeder Laie kann sie anpeilen !

Antwort
von josef050153, 16

In welcher Höhe befindet sich er denn? Von wo aus wird er angepeit? Das sind alles Fragen, die du vorher beantworten musst.

Kommentar von niklas2402 ,

Die Höhe beträgt 35771 km oberhalb der Erdoberfläche. Wir gehen von den Koordinaten: 52. Breitengrad und dem 7. Liniengrad aus (in Münster Westfalen). Vielen Dank

Kommentar von josef050153 ,

Du berechnest erstmals die Kreissehne zwischen deinem Standort und dem Äquator: 52° Winkel und 6371km Erdradius. Aus dieser Sehne (Ankathete) und der Höhe (Gegenkathete) kannst du dann den Horizontalwinkel bestimmen.

Das stimmt natürlich nur, wenn sich der Satellit auf dem selben Längengrad befindet.

Kommentar von josef050153 ,

Es muss natürlich Vertikalwinkel heißen, nicht Horizontalwinkel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten