WineHQ Program.exe zum laufen bringen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

hab mir auf meinem Laptop Ubuntu installiert und möchte nun ein Program.exe ausführen.

Auf einem GNU/Linux-System eine Windows Binärdatei ausführen zu wollen ist keine gute Idee. Klar gibt es die Laufzeitumgebungen (wie wine), aber diese stellen beileibe nicht jegliche Funktionalität zur Verfügung die ein Windows Programm benötigt.

Wenn ich jetzt das Program.exe starten möchte gebe ich in das Terminal: wine /dateipfad/Program.exe ein.

Das ist auch ein gangbarer Weg, vor allem dann wenn es mit dem starten aus der grafischen Oberfläche heraus nicht geklappt hat, denn meist bekommt man damit detailliertere Fehlermeldungen die einem helfen können das Problem zu lösen. Oft sind es nur dll's die man noch bereitstellen muss.

Auch nach ca. 30 Min suchen auf Google u.a. bin ich auf keine Lösung
gestoßen(entweder ich bin Blind/Blöd oder es gibt einfach keine zu
finden)

Dafür habe ich jetzt auch keine Zeit und habe es auch schon lange aufgegeben für diese Problemstellung überhaupt noch nach Lösungen zu suchen. Da es sich bei diesen Fehlermeldungen auch meist um Windows-Meldungen handelt ist das sowieso schwer weil eben fast nichts dokumentiert ist.

Handelt sich um ein Bot... xD

Und gerade bei solcher Art von Software, die tiefer in die Systemarchitektur eintaucht, sind die Chancen nicht besonders hoch das man damit zum Erfolg kommt.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasesColles
04.05.2016, 21:02

Danke für die Antwort. Ich glaube ich geb's auf :D

1

Um welches Programm (exe) handelt es sich? Wenn wine installiert ist benötigst Du keinen Terminal. Du kannst die exe direkt anklicken und wine müßte dann automatisch starten, und die Installation des Programms beginnen. Goofy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasesColles
03.05.2016, 21:26

Hab ich mal ausprobiert, funktioniert nicht. :(

Handelt sich um ein Bot... xD

0

Auch wenn Du schon die HA vergeben hast (an Linuxhase, der mit seinen Ausführungen natürlich nicht ganz unrecht hat), hier noch eine mögliche Fehlerursache: Welche Windows-Version hast Du denn bei WINE ausgewählt? Wenn Du zum Beispiel XP auswählst, dass Programm aber mindestens Windows 7 benötigt, könnte das zu unerwünschten Reaktionen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasesColles
06.05.2016, 15:32

Danke für die Antwort. Wo kann ich bei Wine auswählen welche win-vers ich nutzen will? Ich hab das so installiert wie es auf der Wine Seite angegeben war und dort gabs nichts zum Thema Win-Vers.

0