Frage von marynali, 65

Wine woche nichts essen?

Also
Ich hab da mal ne fraaaage was passiert wenn man eine Woche nix isst nur Wasser trinkt. Ich würde das gerne mal ausprobieren auch wenn es wahrscheinlich sehr ungesund ist.

Wie viel nimmt man da etwa ab ???

Danke im Voraus

Antwort
von onyva, 60

yumm yumm. wasser für eine woche. bauchschmerzen, mangelerscheinungen, müdigkeit, ein lahmgelegter stoffwechsel, enormer wasserverlust von einigen kilos und einen fettabbau von nahezu 0. 

nach der woche kommen dann wohl fressanfälle. das wasser im körper wird generell wieder steigen und auch die fettdepots werden mehr. have fun

Kommentar von marynali ,

Jaa ok ich will's ja nicht umbedingt machen aber es interessiert mich halt

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 65

Kann man machen aber gesund ist das ohne ärztliche Betreuung nicht. Es ist ja quasi fasten, das sollte man immer vorab mit dem Arzt klären. Gerade bei der Hitze kann es schnell zu Schwindel, Kreislaufproblemen und Übelkeit kommen. 

Klar nimmst du etwas ab, aber sobald du wieder normal isst, nimmst du wieder zu (meist sogar noch 1-2 kg mehr als vorher)

Antwort
von Nervenbahnen, 43

Ich kann die leider nicht sagen wie viel man bei dieser Aktion  abnehemen wird aber, wenn du dann wieder normal íst wird dein Körper fett einlagern. Den er denkt das wäre eine Art Hungersnot gewesen und so sorgt er für die nächste vor. Also  am Ende hättest du nur deinem Körper geschadet und höchst wahrscheinlich nicht abgenomme´.  ;)  Schon mal was vom Jojo-Effekt gehört ?

Kommentar von marynali ,

Ja hab ich ich wills ja eig nich machen war hald nur ne frage 😗

Antwort
von Lauterbello, 4

Eine Fastenkur kann man machen, sie sollte allerdings begleitet sein, z.B. geht es auch darum Essen abzubauen, den Darm zu renigen und am Ende wieder vernünftig aufzubauen. Es gibt dabei aber auch verschiedene Arten eine Fastenkur durchzuziehen. Von reinen Wasserkurzen über Kuren mit Gemüsesäften oder auch Brühe gibt es alles mögliche. Es muss einem Bewusst sein, dass vor ggf. der Verlust von Mineralien und Salzen zu ganz schönen Kreislaufprolemen führen kann.

Allerdings geht es dabei nicht um eine Gewichtsabnahme und dauerhaft wird man damit auch kein Gewicht verlieren. In dieser Woche schon, aber man baut es danach wieder auf.

Die Motivationen von Fastenkuren sind verschieden, die einen machen es in einer Gruppe (auch Fastenwandern beispielsweise) und fühlen sich einfach gut. Die anderen wollen entgiften, andere sehen es als medidative Zeit, um mal ganz bei sich zu sein. Mit Abnehmen hat das im Grunde aber nichts zu tun.

Antwort
von lydia125, 38

Wenn du nach dieser Woche wieder etwas isst,hast du am Ende mehr auf den Hüften als vorher,wegen dem sogenannten "Jojo-Effekt"😂

Kommentar von marynali ,

Oh ja ich machs besser nicht 😂😂😂😉

Antwort
von ShimizuChan, 49

Lass es einfach gleich, es ist einfach dumm, vor allem wenn du es zum abnehmen machen möchtest, du wirst damit nämlich genau das Gegenteil erreichen.

Kommentar von marynali ,

Ok aber es interessiert mich trotzdem wie viel man da abnimmt

Kommentar von ShimizuChan ,

Einige Kilos Wasser und Muskeln nimmst du dabei ab, und ein bisschen Fett was du danach sowieso doppelt wieder drauf hast, und dazu bekommst du noch einen komplett verdrehten, eingeschlafenen Stoffwechsel der dich noch mehr zunehmen lässt. Und wenn du ganz besonders viel "Glück" hast reitest du dich langsam aber sicher in 'ne Essstörung, falls du die nicht schon hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community