Frage von KIttyHR, 32

Wo kann man Windsurfen im Sommer innerhalb von Europa?

Hallo,

ich möchte nächstes Jahr mit meinem Freund in den Surfurlaub (Windsurfen). Da wir nur einige Monate vor unserem Urlaub einen Welpen bekommen, wollen wir nicht allzu weit weg, um der kleinen den Flug zu ersparen. Deshalb suche ich gute Orte, wo man im Sommer gut Windsurfen kann und die von Hamburg aus innerhalb eines Tages mit dem Auto erreichbar sind.
Mein Freund sagt in Dänemark gibt es im Sommer keinen geeigneten Wind, weshalb das leider schon mal wegfällt 🙁

Habt ihr noch irgendwelche Tipps für uns ?

Antwort
von Surflife, 20

Naja, der Wind in Europa ist im Sommer immer so eine Sache. Dieses Jahr gut, vorletztes Jahr katastrophal... Da tut sich aber nichts zwischen Holland, Dänemark, Deutschland...
Was ich noch empfehlen kann, ist die Halbinsel Hel in Polen. Man kann in der Bucht wunderbar surfen, ein paar hundert Meter sogar stehtief, und wenn kein Wind ist, dann geht man 50 Meter auf die andere Seite der Halbinsel und ist an einem wunderschönen Ostseestrand. (Wenn dein Freund so gut ist, und auf mehr steht, dann kann der auch in der offenen See wenn es mal richtig bläst ein wenig Spass haben...)
Zudem sind die Lokale da sehr gut und günstig, Surfmaterial ist auch günstig zu kriegen, aber Augen auf bei der Unterkunftswahl. Die Campingplätze sind teilweise überfüllt, teilweise ohne sanitäre Einrichtungen (wegen Baustopp durch unerlaubtes Bauen im Naturschutzgebiet...).
Ansonsten sehr schön da :)

Kommentar von KIttyHR ,

Vielen Dank !!

Antwort
von FlyingDog, 32

Hallo.      

Da kann ich dann ein Surfgebiet empfehlen in Danmark, am Rinkøbing Fjord, Bork Havn. Ein tolles Surfgebiet mit direkt am Fjord gelegenen an Surfer ausgerichteten Wohnunterkünften, allgemein die verschiedenen Surfgebiete am Ringkøbing Fjord sind unter Surfern sehr beliebt. 

http://www.spotnetz.de/index.php/Bork_Havn      

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von KIttyHR ,

Danke für deine Antwort. Daran habe ich auch schon gedacht, allerdings sagte mein Freund, dass es in Dänemark im Sommer keinen guten Wind gibt . Ist da etwas dran, oder eher Quatsch ?

Kommentar von FlyingDog ,

Leider war das beim Lesen deiner Frage untergegangen, tut mir leid. Durch den oft herrschenden Westwind sind die windverhältnisse nicht wirklich trübe..., allerding wird im Westbereich des Ringkøbing Ford der Wind durch die Dünen tlw. abgeschwächt was allerdings viele Surfer nicht abschreckt da in Havide Sande (Durchgang vom Ford zur Nordsee) ebenfalls ein Surfgebiet liegt, angeboten wird dort auch eine Surfanlage. http://www.hvidesande.dk/de/hvide-sande/surfen?gclid=CjwKEAiAvPGxBRCH3YCgpdbCtmY...     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort
von RuegenKite, 21

Moin Moin :)

Also kein Wind ist nen bissle übertrieben aber wenn halt eine konstante Hochwetterlage über einer Region liegt, was im Sommer der Fall sein kann/sollte (zumindest für die restlichen Urlauber ;)), dann gibts eher weniger Wind. Aber wir führen eine Surfschule auf Rügen und haben auch im Sommer gute Windverhältnisse. Also keine Sorge. Hinzu kommt, dass du grad beim Windsurfen und Kiten am Anfang mit Starkwind sowieso nichts anfangen kannst und moderate Windverhältnisse dann hilfreich sind :)

Kannst ja einfach mal gucken - vielleicht ist ja unser WindsurfCamp was für euch und den Wuschel bringt ihr mit :D

http://www.ruegen-kite.de/windsurfen

Bis bald und beste Grüße Tobi

Kommentar von KIttyHR ,

Danke für deine Antwort 😊 er surft allerdings schon sehr lange und auch sehr gut und da setzt er natürlich viel Wind voraus, damit er an seinen Tricks feilen kann und ich habe es nur mal ausprobiert. Meine Angst vor Gewässern, bei denen ich nicht bis zum Grund gucken kann, hat mich davon allerdings recht schnell wieder weggeholt. 😄 also kommt ein Camp für uns wohl eher nicht infrage. Ich danke dir trotzdem 👍🏼

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community