Frage von max1schwarz, 426

Windowstaste / Start funktioniert nicht mehr. Wie kann ich sie wieder aktivieren?

Irgendwie hab ich es geschafft dass auf meinem Laptop unter Win10 die Windowstaste um das Startmenü zu öffnen bzw. Sogar der klick auf das Windowszeichen unten links nicht mehr funktioniert und ich so nicht mehr auf das Start Menü zugreifen kann. Leider weiß ich nicht wie oder wann das passiert ist. Wie kann ich das wieder hinbekommen? Danke schon mal für die Hilfe!

Antwort
von Jensen1970, 401

falls du einen Wiederherstellungspunkt  erstellt hast kannst du diesen jetzt nutzen . 

Antwort
von Hefter1990, 384

Das ist ein aktuelles Problem bei Windows 10, dass derzeit vermehr auftritt. Was hilft: Strg + Alt + Entf und im Taskmanager Abmelden. Dann wieder anmelden.

Kommentar von Jensen1970 ,

hatte gestern eine Fall wo das nicht geholfen hat ach übrigens wird dir bei diesem Problem die taste Abmelden angeboten aber nix für ungut 

Kommentar von Hefter1990 ,

Genauer hab ich mich damit noch nicht befasst. Weiß nur dass das wohl öfter so war und bei mir hat immer Abmelden und wieder Anmelden geholfen. Aber ich denke dass das auch Microsoft bereits bekannt ist und bald behoben wird.

Antwort
von holle23, 113

Windows 10 Startmenü mit speziellen Methoden reparieren

Sollte das nicht funktionieren dann kommen jetzt die speziellen Methoden:

WICHTIG: Bei der Aktion darf der Taskmanager bis zum Schluss nicht geschlossen werden.

Rechtsklick in die Taskleiste und den Task-Manager aufrufen.Die explorer.exe mit einem Rechtsklick anklicken und auf Task beenden drücken.

Wird jetzt ein bisschen Dunkel, da der Desktop verschwindet. Aber wie oben geschrieben: Den Task-Manager nicht beenden. 

Datei / Neuen Task ausführen anklickenPowershell eintippen und einen Haken setzen als Administrator ausführen. Dann auf OK drücken.

Hier den Befehl kopieren und mit einem Rechtsklick in PowerShell einfügen:

Get-appxpackage -all *shellexperience* -packagetype bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($_.installlocation + “\appxmetadata\appxbundlemanifest.xml”)}

Ein weiterer Befehl wäre:

Get-AppxPackage | % { Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppxManifest.xml" -verbose }

Und noch ein Befehl, der gerade dann interessant ist, wenn Cortana, das Info Center und auch das Startmenü nicht reagieren.

Auch hier PowerShell als Administrator öffnen und den Befehl

Get-AppXPackage | foreach {add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode tab "$ ($ _ Install Location.) \ AppXManifest.xml"}

 

hineinkopieren und starten lassen.

Wenn es um die System Apps geht, dann kann auch dieser Befehl helfen:

Get-AppXPackage -AllUsers |Where-Object {$_.InstallLocation -like "*SystemApps*"} | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}

Läuft alles gut, sieht man ein grünes Band in PowerShell.

Hinweis:Wer Classic Shell oder ein anderes Startmenü installiert haben sollte, muss dieses erst deinstallieren. Ansonsten kann es in PowerShell zu einer Fehlermeldung wie dieser kommen:

ForEach-Object : Der Parameter "RemainingScripts" kann nicht gebunden werden. Der Wert "Get-appxpackage" vom Typ "System.String" kann nicht in den Typ "System.Management.Automation.ScriptBlock" konvertiert werden. 

Nun zurück zum Task-Manager

Datei / Neuen Task ausführen anklickenexplorer.exe eintippen und starten.

Das war es auch schon.

Nun sollte /könnte das Startmenü wieder funktionieren.

Danke an Robert Russell für den PowerShell Befehl.

Sollte dies immer noch nicht helfen, dann

Win + X drücken Eingabeaufforderung als Administrator starten und diese Befehle eingeben:

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

 

und danach

sfc /scannow

Eine weitere Variante wären die PowerShell-Befehle: (Genau so vorgehen, wie bei den anderen PowerShell befehlen beschrieben.)

add-appxpackage –register –disabledevelopmentmode

$env:windir\systemapps\ShellExperienceHost_cw5n1h2txyewy\appxmanifest.xml

Und

add-appxpackage –register –disabledevelopmentmode $env:windir\systemapps\Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy\appxmanifest.xml

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community