Windows7 braucht sehr lange um einmal im Monat die handvoll Updates zu installieren, wie geht das schneller,d.h. wenigstens unter einer Stunde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Geschwindigkeit der Updates kannst du nur beeinflussen, wenn du die Hardware deines PCs verbesserst. (neuer CPU und/oder SSD statt HDD Festplatte)

Ansonsten hilft nur die Updates so schnell wie möglich zu machen, damit sich keine große Menge anhäuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrian2014
05.07.2016, 11:42

Danke für die Antwort, bevor der Download-Prozess beginnt dauert es genau 60 Minuten, das muss ein Registriy-Defekt sein - danke

0

Bin zwar kein Computer-Experte, aber mir erscheint es logisch, dass das Updaten länger dauert, wenn man es 1 Mal im Monat macht. Wenn man es 1 Mal pro Woche machen würde, dann wäre jedes Mal bestimmt kürzer.

Weniger lang dauert es natürclih auch, wenn die Hardware leistungsfähiger ist oder Du weniger Software installiert hast, welche upgedatet werden muss.

Eventuell könnte man auch die optionalen weniger kritischen Updates nur quartalsweise machen statt monatlich. Dann würden monatlich nur die kritischen Updates laufen, was wiederum weniger Zeit brauchen würde. Stattdessen würden die Quartals-Updates länger laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrian2014
05.07.2016, 11:13

Die 44 optionalen Updates mache ich erst gar nicht, aber die 10 von letzter Woche (jeden 2. Dienstag im Monat kommen neue auf den Markt - von Windows) die 10 die dauern nun auch schon eine halbe Stunde - aktuell

0

Die meiste Zeit wird das herunterladen benötigen.

Einfach öfter mal Updates machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrian2014
05.07.2016, 11:44

Danke für die Antwort, bevor der Download-Prozess beginnt dauert es genau 60 Minuten, das muss ein Registriy-Defekt sein - danke
- grade eben festgestellt - 

0

Was möchtest Du wissen?