Windows7 / Medion Pc, wie Programm öffnen um im Hintergrund laufende Programme zu schließen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum deinstallierst du nicht die Programme, welche du garnicht nutzt?

Du kannst "Tasks" im Taskmanager (STRG+ALT+ENTF) beenden.

Desweiteren kannst du die beim Windows automatisch gestarteten Programme deaktivieren. Mit der Tastenkombination "WIN+R" und dort "msconfig" (ohne ") eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fl0ckee
28.07.2016, 10:50

Zum deinstallieren kam ich ja erst gar nicht, der PC war direkt am hängen.

0

Rechtsklick auf die Taskleiste -> Task-Manager öffnen -> und bei Prozesse kannst du ein paar beenden... sei aber vorsichtig, da du evtl. ein wichtiges Programm erwischt und dann den PC zerschießt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Programme oder Dienste machen einen PC nur langsam, wenn sie CPU-Last oder/und Speicherplatz verbrauchen. Das kannst du im Taskmanager ersehen, und danach handeln.


http://i.imgur.com/Tp17hbv.gif

1>>Prozess bzw Dienst oder Programm

2>>CPU-Last

3>>Speicherverbrauch

Wenn irgendwas heraussticht, das stetig viel CPU-Last verbraucht, kannst du mit Rechtsklick>>>"Zum Dateiordner wechseln" oder "zu Dienst wechseln" herausfinden zu welchen Programm/Dienst es gehört und evtl abstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

msconfig.exe
Und dann die Programme die automatisch starten und nutzlos sind entfernen oder deaktivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?