Frage von sensey123,

Windows XP startet nach Installation von Service Pack 3 nicht mehr

Hi, ich habe Windows XP und wollte das Service Pack 3 installieren. Das hat auch alles gut geklappt, aber nachdem ich Windows neu gestartet habe, kam, wie immer, der ladebildschirm von Windows. Aber dann kommt kurz ein blaues Bild wo etwas draufsteht, welches nach weniger als einer Sekunde verschwindet und Windows startet wieder neu. Das geht immer weiter, ausser ich starte Windows im abgesicherten Modus. Kann mir einer sagen woran das liegt???? Danke im vorraus!

PS: Ich habe Windows XP mit Bootcamp auf meinem Mac installiert

Hilfreichste Antwort von MartinPii,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das blaue ist ein BSOD blue screen of death, du müsstest im bios einstellen "halt on error" dann könntest du lesen was dort steht, dann verschwindet er nicht.

das service pack verursacht üble fehler, wodurch dein win nicht mehr starten kann. im abgesicherten modus das service pack deinstallieren, einen alten wiederherstellungspunkt verwenden oder festplatte formatieren

Kommentar von sensey123,

wie deinstalliere ich denn das service pack???

Kommentar von sensey123,

Danke, du hast mir sehr geholfen... Aber ich benötige das SP3 um GTA IV zu spielen...

Kommentar von MartinPii,

dann solltest du versuchen deine festplatte zu formatieren (löschen) dann win neu installieren und gleich als erstes das service pack installieren, dann sollte es klappen

Antwort von steffenhof,

Kaufe Dir Windows 7 Home Premium 32-bit wie ich, oder 64-bit, wenn Du mehr als 3,25 GB Arbeitsspeicher nutzen willst. Das kostet um die 100 Euro im PC-Laden. Windows XP ist veraltet.

Grüße, Steffen

Antwort von Bastizocker,

Viren eingefangen??

Kommentar von sensey123,

weiss ich nicht, ich habe nur das service pack 3 installiert...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community