Windows XP Professional mit Windows Server 2008 R2 verbinden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

man sollte wissen was man tut, das hier als schritt für schritt zu erklären sprengt den rahmen gewaltig.

soll das mit vm's umgesetzt werden?

also mit ADDS und remote gateway?

das wäre die sicherste aber auch aufwändigste variante

da die nutzer sich nur mit einer oder mehreren virtuellen maschinen verbinden anstatt auf dem host.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiboman
05.08.2016, 08:47

hab dich glaube ich falsch verstanden,

ihr habt eine standart umgebung.

ein server und mehrere full clients?

und diebsollen sich einfach an der domäne anmelden?

dann muss auf dem server nur der, ADDS,DNS, DHCP und dateifreigaben konfiguriert werden.

ich glaube per remote desktop wäre der falsche ansatz.

beschreibe mal GANZ genau wie eure umgebung aussieht.

0
Kommentar von tilljung
21.09.2016, 21:02

es ist ein Server und mehrere XP PC's. die Benutzerdaten (Dateien, Dokumente, ...) sollen auf dem Server gespeichert werden und von jedem anderen PC abgerufen werden können. Jeder Nutzer soll eigene Zugangsdaten haben, mit denen er sich beim PC-start anmeldet.

0
Kommentar von tilljung
23.09.2016, 15:12

und wie muss ich die Windows PCS einrichten?

0
Kommentar von tilljung
23.09.2016, 15:15

gibt es auch ein tutorial, wo steht wie ich alles einrichten muss?

0

Etwas schlecht wenn du das alles machen willst und nicht weist wie man es macht..
Ich würde erstmal im Internet Googeln wie man einen 'Windows Server 2008' macht.

Du musst Windows so auf dem Server bereit stellen dann gehst du bei alles PCs ins BIOS und stellst bei Boot Priorität auf Network Boot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?