Frage von Wayne0807, 25

Windows xp professional 32bit macht Probleme?

Guten Tag Ich habe folgendes Problem. Ich habe auf meinen HP Presario 1015 Windows XP professional 32Bit clean install gemacht vom USB Stick. Installation lief so weit ohne Probleme. Nur schon beim ersten Start versuch. Läuft das Gerät bis zum lade Bildschirm und dann färbt sich alles in einem leichten blau Ton. Und der Laptop macht nicht weiter. Was kann das sein ?

Antwort
von medmonk, 5

linux mint hatte ich schon versucht läuft leider sehr träge da ich nur etwas über 500mb RAM habe kannst du mir da etwas empfehlen eine Linux Version die nicht viel recursen benötigt

Ich habe deine Rückfrage mal in eine extra Antwort gepackt. Dann bekomme ich auch eine Benachrichtigung wenn du darauf antwortest. Jetzt zur Beantwortung deiner Frage. Ich würde mal Lubuntu (nicht mit Ubuntu verwechseln) anschauen. Ist eine leichtgewichtige Distribution und selbst auf älterer Hardware ganz gut läuft. Nutze ich selber auf einem älteren Notebook mit Intel DuoCore, 512GB RAM sowie GPU mit Shared Memory. 

Alternativ dir noch Antix und Puppy Tahr nennen kann. Wenn ich mich recht erinnere, Antix noch weniger als das von mir verwendete Lubuntu benötigt. Dir auf jeden Fall anschauen solltest. Wenn Linux für dich eh kein Buch mit sieben Siegeln ist, dir auf jeden Fall zu einem Wechsel der Plattform rate. Damit läuft deine Hardware sicher noch ein Paar Jährchen ohne zu murren. 

Antwort
von Gummileder, 15

Da fehlt vermutlich ein Treiber für Hardware.

Mal versuchen im abgesicherten Modus zu starten um dann im Gerätemanager forschen, was fehlen könnte.

https://support.microsoft.com/de-de/help/17419/windows-7-advanced-startup-option...

Anmerkung: Vielleicht ein etwas moderneres Betriebssystem verwenden als eins aus Ende 2001, das ist eine 15 Jahre alte Software.

Kommentar von Wayne0807 ,

der Versuch im abgesicherten Modus zeigt leider auch keine Funktion

Kommentar von Wayne0807 ,

zum Thema modernes Betriebssystem der Laptop packt nicht mehr. Und soll als Übergang dienen bis ich meinen standrechner wieder habe

Antwort
von simon151102, 17

1. Kann es sein, das der Laptop nicht mit Windows XP Kompatibel ist?
2. Ich würde mir kein Windows XP mehr installieren, dafür gibt's keine Updates mehr. Also kannst du viel schneller gehackt werden oder einen Virus bekommen, weil alte Sicherheitslücken nicht mehr gefixt werden

Kommentar von Wayne0807 ,

Standard war win xp drauf aber da sich der vorbesitzer gedacht hat er quält das Ding und hat Vista drauf gemacht

Antwort
von MHSDutch123, 12

Im Jahr 2016 sollte keiner mehr Windows XP benutzen.

Kommentar von medmonk ,

Im Jahr 2016 sollte keiner mehr Windows XP benutzen.

Kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt auch heute noch Bereiche, in denen Windows XP sinn macht bzw. ein Upgrade unnötige Kosten verursachen würde. Beispielsweise bei Anlagensteuerungen und der Gleichen die unter XP laufen, und mit neuen Distributionen eventuell Probleme haben. 

Dir aber in sofern zustimme, das man in der Regel gut beraten ist, auf eine neuere Windows Distribution zu wechseln. Wenn die Hardware nicht viel hergibt, auch eines der vielen Linux Derivate eine Option wäre. Gibt ja genügend leichtgewichtige Distris. Beispielsweise Mint oder Lubuntu. 

Kommentar von Wayne0807 ,

linux mint hatte ich schon versucht läuft leider sehr träge da ich nur etwas über 500mb RAM habe kannst du mir da etwas empfehlen eine Linux Version die nicht viel recursen benötigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community