Windows XP aufs Netbook?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach Dir doch nicht solch eine Mühe, lösche die Dateien, lasse verschiedene Cleaner Programme durchlaufen, dann ersparst Du Dir die Neuinstallation

Ich habe mal in einer anderen Konstellation das ganze gemacht, das vorherige Betriebssystem wurde überschrieben. War ein Datenrettungsprogramm, das arbeitete mit XP und hinterher habe ich wieder Win 7 aufgespielt

Bei einer Neuinstallation geht es auch wieder mit neuer Treibersuche usw los.

Für Win XP ist der Support zudem eingestellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pauleyMP
01.01.2016, 22:23

Das mit dem Support ist mir Egal. ich hau einfach das Servicepack 3 drauf und fertig. Treiber hab ich auch auf einer CD die ich dann wiederum mit dem usb stick aufs netbook ziehe... Es geht mir eben hauptsächlich darum, wieder einen WinXP Rechner im Haus zu haben ;)

0

Also xp ist schon komplett unnötig. Klatsch win 10 oder sowas drauf. Bei einer Installation werden alle Daten überschrieben. Danach darfst du dann allerdings alle Treiber suchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pauleyMP
01.01.2016, 22:33

Ich trauere WinXP hinterher und aus Nostalgiegründen hätte ich gerne wieder ein gerät mit dem so geliebten Betriebssystem :)

0

Das ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber könntest du mir verraten, wie man XP auf einen Stick/eine SD Karte überträgt? Ich finde da im Netz nichts :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du alle Partitionen löscht schon. Da du aber ja wahrscheinlich ein derart Hardwareschwaches System nicht für Gaming oder ähnliches einsetzen wirst sondern eher für Office/Browser etc. würde ich eher zu einem aktuellen Linuxsystem gehen welches dann mit Sicherheitsupdates versorgt wird und dennoch Hardwareschonend ist z.b. Distributionen mit LXDE Oberfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pauleyMP
01.01.2016, 22:25

Ich trauere WinXP hinterher und aus Nostalgiegründen hätte ich gerne wieder ein gerät mit dem so geliebten Betriebssystem :)

Ubuntu ist die 2. Wahl, wenn das hier nicht klappt...

0

Was möchtest Du wissen?