Frage von Simkoo, 67

Windows Update hat alles zerschossen?

Guten Tag Gestern Abend, als ich meinen PC ausgeschaltet habe, hat sich das Windows Update installiert. Heute, als ich ihn wieder angeschaltet habe, dauerte das Hochfahren merklich länger. Gut, bei einem Update kein Einzelfall. Als ich beim Anmeldebildschirm mein Passwort eingab, stand dort nicht wie überlicherweise „Willkommen“, sondern „Windows wird vorbereitet“. Das war schon ziemlich ungewöhnlich. Als der Desktop dann endlich geladen wurde, war einfach alles zurückgesetzt. Mein normaler Desktop Hintergrund war auf das Standard Windows 10 Bild zurückgesetzt. Auch die Desktopsortierung war durcheinandergewürfelt, es waren nicht mal alle Verknüpfungen vorhanden. Anwendungsdaten wurden anscheinend auch gelöscht, alle Daten bei Chrome z.B waren weg und andere Programme verhielten sich wie beim first-run. Das Startmenü war eine Katastrophe, die Kacheln total verbuggt und verglitcht. Mir fiel auf die schnelle nichts anderes ein, als den PC abzuwürgen und ihn neu zu starten. Das tat ich auch.. Windows bootete ganz normal und nach dem Login sah alles so aus wie vor der Katastrophe. Als wäre nichts gewesen. Zur Sicherheit machte ich nochmal einen weiteren Neustart - Alles beim alten. Wenn es wirklich ernst gewesen wäre, hätte ich noch mein Acronis True Image Backup rauskramen können, deswegen war dieses Ereignis nicht ganz so tragisch. Jedoch frag ich mich, was zur Hölle da passiert ist? Handelte es sich hier um einen schweren Registry Fehler, da diese beim Login nicht richtig eingelesen wurde und alles auf Anfang gesetzt wurde? Vlt wisst ihr ja mehr.

Antwort
von Batmaaaaan, 48

Das ist mir auch passiert ich hab dann die einzelnen Partitionen wieder hergestellt und dann wär alles bis auf das hintergrundbild wieder da. Ich hoffe es ist noch alles da bei dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community