Frage von Asusf75a, 40

Windows Speicher-Ort Wechseln von C:/ auf D:/ Ich habe eine 240 GB SSD jedoch will ich alles generell auf die zweite Festplatte installiert haben?

Antwort
von psydelis, 20
Kommentar von psydelis ,

Jetzt ist doch glatt meine Antwort verschwunden!

Also, wie Du Deine eigenen Dateien umleitest, zeigt Dir Microsoft:

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/redirect-folder-new-location#1TC=wind...

Bei der Installation von Programmen kannst Du in der Regel aussuchen auf welchem Laufwerk die landen sollen.

Programme nicht auf der SSD zu speichern macht aber keinen Sinn.

Bei mir laufen neben Windows noch rund 80 Programme auf einer 256 GB SSD und da ist noch immer jede Menge Platz!

Sonstigen Daten (Filme, Musik, Downloads, PDFs und Office-Dateien, Programmcode uvm.) landet nach wie vor auf einer normalen Festplatte.

Nur sehr häufig benutzte Dokumente speichere ich noch auf der SSD.

Wenn der Platz mal knapp wird, würde ich - bei den heutigen Preisen - eher auf eine größere SSD wechseln als Programme auf einer HDD zu installieren!


Antwort
von Zakalwe, 34

Wozu hast du eine SSD, wenn du keine Programme darauf installierst?

Bei vielen Programm kann man auswählen, wohin sie installiert werden sollen.

Kommentar von Asusf75a ,

Huhu, die SSD hat 'nur 240 GB'kapa. Darauf will ich lediglich mein Windows und mein Maingame haben. Wollte es über registry ändern jedoch ist mir entflogen wie ich es mache :`)

Kommentar von Zakalwe ,

Huhu, die SSD hat 'nur 240 GB'kapa.

Wieso nur? Bei mir reicht das locker für sämtliche Programme. Was willst du denn so alles installieren?

Antwort
von ForenBoy, 20

Filme, Bilder und Videos auf einen anderen Datenträger als die SSD zu speichern ist vernünftig und nachvollziehbar.

Aber Programme und die häufig benutzten eigenen Dokumente auf die langsamere HD zu legen ist unvernünftig und nicht nachvollziehbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community