Windows oder Linux installieren ohne DVD oder USB?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bist Du sicher, dass Du den Windows-ISO-Download tatsächlich bootfähig auf den USB-Stick geladen hast?  

Mach doch mal einen neuen Anlauf und zwar mit dem Windows-Tool "Windows USB/DVD Download Tool", Download z. B.:  http://www.computerbild.de/download/Windows-USB-DVD-Download-Tool-5071229.html .

Dass Du mit Win8.1 nicht klar kommst, verstehe ich nicht. Wenn Du als Startfenster den Desktop eingestellt und von Classic Shell das Startmenü installiert hast, kannst Du Win8.1 mit Win7-Feeling benutzen, siehe z. B.:  https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/192959250/2\_original.jpg?v=1454410792000






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst kein Betriebssystem installieren, während noch ein anderes läuft (CDs und USB-Sticks zählen nicht, weil sie nicht auf der Festplatte gespeichert sind). Das sieht also ziemlich schlecht aus. Du kannst mal probieren, dir ein externes DVD-Laufwerk zu besorgen (leihen oder so), es per USB anzuschliessen und damit dann den DVD-Boot zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pcfragen11
02.02.2016, 20:46

Das wäre dann wohl der letzte Ausweg. Daran habe ich gar nicht gedacht, danke ! :)

0

Zur not kannst du Linux übers Netzwerk installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast anscheinend den USB-Stick nicht bootfähig gemacht.

Für WIndows 7 kannst du dieses Tool nehmen.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,2907.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pcfragen11
02.02.2016, 21:25

Ich kann wie gesagt nicht vom USB-Stick booten. Habe die Einstellungen schon mehrmals und auch wie von Hersteller und Windows angegeben geändert (Funktioniert jedoch trotzdem nicht, und mache ich nicht zum ersten Mal). HP selbst geht von einem Hardwarefehler aus. Bringt mir aber nicht viel da die Garantie bereits abgelaufen ist. 

0

Dein Problem ist für mich nicht nachvollziehbar. Bitte nenne uns den Hersteller und die genaue Typ-Bezeichnung deines Ultrabooks. Du erfährst ansonsten auch im mitgelieferten Handbuch oder auf der Hersteller Website, welche Taste genau notwendig ist, um von einem externen Drive zu booten (Häufig F8).

Lade dir kostenlos mit Hilfe des Media Creation Tools für Windows 10 das aktuelle Windows 10 Build (Threshold 2) herunter und packe dies gleich auf einen USB Stick. Ruf beim Einschalten das Bios auf und schau nach ob dort "Secure Boot" aktiviert ist. Wenn ja, deaktivieren.

Anschließend das Bios verlassen und mit F8 (oder die im Handbuch hinterlegte Taste) ins Bootmenü wechseln, vom USB Drive booten und das Upgrade auf Windows 10 durchführen.  Alternativ statt Windows eine gewünschte Linux Distribution auf den USB Stick packen und auf gleiche weise booten (Bootmenü).

Du kannst auch eine leere Partition anlegen (Datenträgerverwaltung), auf dieser die Installationsmedien hinterlegen und davon booten. Diese Partition nutzt du zur Installation. Daher darf diese beim Partitionieren selbstverständlich nicht gelöscht oder anderweitig bearbeitet werden.

Zu guter Letzt ein externes Laufwerk via USB anschließen. Entweder ausleihen oder für knapp 20,-€ kaufen. Wenn du selbiges anschaffst, kannst du auch gleich auf CDs und DVDs zugreifen und solche von deinem Ultrabook aus brennen. Als eine überlegenswerte Investition. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pcfragen11
02.02.2016, 21:24



Ich kann wie gesagt nicht vom USB-Stick booten. Habe die Einstellungen schon mehrmals und auch wie von Hersteller und Windows angegeben geändert (Funktioniert jedoch trotzdem nicht, und mache ich nicht zum ersten Mal). HP selbst geht von einem Hardwarefehler aus. Bringt mir aber nicht viel da die Garantie bereits abgelaufen ist. 

Bei mir wird nur UEFI unterstützt was leider nicht funktioniert.




0

mach windows 10 drauf https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10  nimm USB Installation 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pcfragen11
02.02.2016, 21:24

Ich kann wie gesagt nicht vom USB-Stick booten. Habe die Einstellungen schon mehrmals und auch wie von Hersteller und Windows angegeben geändert (Funktioniert jedoch trotzdem nicht, und mache ich nicht zum ersten Mal). HP selbst geht von einem Hardwarefehler aus. Bringt mir aber nicht viel da die Garantie bereits abgelaufen ist. 

1

Wenn der den USB Stick nicht erkennt, musst du evtl. im BIOS die Einstellungen ändern. Als erstes sollte er dann vom USB Stick booten und dann erst von der Festplatte. Das zweite Problem könnte sein, das du den Stick mit einem USB 3.0 Steckplatz verwendest, das ist sehr oft das eigentliche Problem. Auch hier musst du dann im BIOS erstmal die USB 3.0 Unterstützung ausschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pcfragen11
02.02.2016, 21:26



Ich kann wie gesagt nicht vom USB-Stick booten. Habe die Einstellungen schon mehrmals und auch wie von Hersteller und Windows angegeben geändert (Funktioniert jedoch trotzdem nicht, und mache ich nicht zum ersten Mal). HP selbst geht von einem Hardwarefehler aus. Bringt mir aber nicht viel da die Garantie bereits abgelaufen ist. Bei mir wird nur UEFI unterstützt was leider nicht funktioniert. 

Bei mir wird nur UEFI unterstützt was leider nicht funktioniert.


 

0
Kommentar von ede0007
02.02.2016, 21:31

Ist der Stick denn ein boot fähigen Laufwerk? Ansonsten kann ich leider auch nicht weiter helfen.

0