Windows neu installieren bzw aufsetzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also als erstes legst du die CD ein, dann starte den PC neu.

Ganz am anfang beim Hochfahren wirst du kurz das Gigabyte Logo sehen, und irgendwo (meist unten rechts /mittig) siehst du welche Taste du Drücken musst um ins Bios zu kommen, das geht oft sehr schnell - wenn du das nicht gewohnt bist kann es dir schnell passieren das du es nicht rechtzeitig schaffst. Also lass ihn erst einmal starten und schau welche Taste du drücken musst (Meistens eine der "F" Tasten oder "Del"). Danach Drück einfach die Taste Rechtzeitig.. und wenn du das nicht schaffst kann man dir auch nicht helfen .. :D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mavgic
17.02.2016, 18:53

Es kommt ja kein BIOS bzw. Gigabyte Logo...es ist erstmal 10-15 sek. schwarzes Bild oder Kein Signal am Monitor (bzw. Fernseher) erst dann kommt die Passworteingabe des Benutzers...

0

Bitte noch mal sortieren , 

Jetzt ist windows 10 drauf , startet aber wegen den neuen mainboard nicht mehr 

Du kannst gleich ohne Umweg über win 7 , windows 10 installiern , der win 7 key wird akzeptiert .

brenne eine DVD oder einen USB mit windows 10 starte damit 

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Du musst das Laufwerk im Bios an erste Stelle setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mavgic
17.02.2016, 19:09

Bin jetzt einfach mal am runterladen des Tools. Hoffe das klappt dann.Das Mainboard auszutauschen hat mir bisher viel Ärger bereitet. So traurig...Windows ist ja nicht mehr aktiviert seit dem Mainboard tausch... habe Microsoft angerufen, die meinten ich solle Windows 7 neu installieren und dann auf Windows 10 upgraden da es angeblich an das Board gebunden ist....zumindest der WIN 10 Key...

1

Was sagt das Handbuch zum Mainboard, welche Taste ist nötig um das Bootmenü aufzurufen, um dann "DVD" als Betriebssystemquelle aufzurufen?

Es kann doch nicht sein, dass du hier alle rätseln lässt, was in der Handbuchdatei steht, die deinem Mainboard auf DVD beiliegt.

Klemm doch die Festplatte mal ab und boote von einer Linux Betriebssystem-Vollversion-DVD, kostenfrei erhältlich auf "Mint download".

Wenn der Desktop erscheint, die SATA-Platte wieder anklemmen (geht im laufenden Betrieb problemlos, getestet), starte dann mal GPartet und formatiere die Platte.

Alternativ ist es eine gute Idee Mint auf die Platte zu installieren, der Rechner läuft dann wieder, es sind viele Vollversionen in der Grundinstallation enthalten (Office, Mail, ZIP, Bildbearbeitung, Partitionierer, Ripper, Audiorecorder, Codecs, Treiber, sicherer Browser, gigantischer AppShop, Paketmanager, mehrere Desktops, Handysoftware, Mediacenter - ein Virenscanner ist nicht nötig).

Die Bedienung von Linux ist kinderleicht, das schafft jeder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung