Frage von RELBOD76,

Windows Movie Maker kann Film nicht speichern!

Hallo, also ich wollte einen kleinen Film (aus AVI Dateien)mit MovieMaker erstellen. Soweit so gut per Storryboard alles OK.. Hab daran stundenlang gebastelt bis es gepasst hat! (WIN XP MovieMaker 2.0)

Und jetzt der Schock!!! Als ich den Film speichern wollte kommt plötzlich ne Fehlermeldung:

"Windows Movie Maker kann den Film nicht am angegebenen Speicherort speichern. Vergewissern sie sich, dass die in denm Film verwendeten Originalquelldateien und der zum Speichern bestimmte Speicherort noch verfügbar sind und das genügend freier Speicherplatz zur Verfügung steht, und versuchen sie es anschließend erneut."

MIST war etwa alles umsonst? Ich hab dann etwas rumprobiert Film verkleinert, Sound weggelassen hat alles nix genützt! Genügend Steicherplatz und die Orginaldateien sind auf jedenfall vorhanden!!! 1Gb Arbeitsspeicher sollten doch auch genügen... Dann ein neuer Versuch. Habe dann probiert einen ganz kurzen Film zu erstellen nur ein Bild mit Titel - aber hat auch nix genützt! Genau der gleiche Fehler! Wenn man googelt sieht man, das mehrere das selbe Problem haben, aber niemand kann da eine entsprechende Lösung anbieten! Ich hoffe mal hier kann mir jemand weiterhelfen. Ist das ein Codecproblem?

Antwort von xXLucA10Xx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich versteh das nich was is eigentlich ein ServicePack?? ich hab XP un hab das selbe problem aba es funkt nicht

Antwort von Marry952,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich hab die datei gedownloadet und installiert, aber bei mir ist es immernoch wie vorher! hat jemand noch ne idee was man machen könnte? ich habe windows movie maker 2.0.

Kommentar von RELBOD76,

Hallo, erst mal eine Frage hast du XP oder Vista? Und welches ServicePack hast du drauf? Versuch doch mal den WMM 2 neu zu installieren. Oder verwende die Systemwiederherstellung von Windows zu dem Zeitpunkt als das Problem noch nicht bestand. Du kannst ja dann ,falls es nicht geklappt hat, deine jetzige Einstellung zurücksetzen. (Sysdtemwiederherstellung rückgängig machen) Vielleicht hilft dir das ja weiter... lg Christian

Kommentar von Marry952,

also sorry dass es so lange gedauert hat... ;) ich hab XP. also ich hab auch versucht den zu deinstallieren aber es ging irgenwie nicht...ö.ö kannst du mir noch helfen bitte?

Antwort von Kathrin09,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hab auch nen Problemchen mit meinem WMM genau das gleiche.. wie heißt der dreck den ich da runterladen muss ? (msn addy:Kathrin753@hotmail.de)

Kommentar von RELBOD76,

Hallo Kathrin, Also ich schick dir mal einen Link für die Datei "wmfdist11.exe" einfach runterladen und nstallieren. Dann sollte der WMM wieder funzen. Bei mir gings jedenfalls. (WinXP Service Pack 3). der Link: http://rapidshare.com/files/257236513/wmfdist11.exe Sollte es funktionieren, schreib mir bitte lg Christian

Kommentar von Marry952,

ich hab die datei gedownloadet und installiert, aber bei mir ist es immernoch wie vorher! hat jemand noch ne idee was man machen könnte? ich habe windows movie maker 2.0.

Kommentar von RELBOD76,

also ich würde mich über eine kleine info hier freuen ob es nach dem download jetzt läuft....

Kommentar von RELBOD76,

also ich würde mich über eine kleine info hier freuen ob es nach dem download jetzt läuft....

Antwort von Mario33Gomez,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hat das damit echt geklappt? Wo find ich des denn? Ich bin echt verzweifelt, habe schon alles versucht :(

Kommentar von RELBOD76,

ja google einfach mal danach oder gib mir deine e-mail dann schicke ich sie dir..

Antwort von WOLF1961,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dies hat nichts mit dem Arbeitsspeicher zu tun. Sondern mit Platz wo es gespeichert werden soll. Ist die Festplatte voll wo Du es speichern willst?

Kommentar von RELBOD76,

Ja klar mindestens 60Gb!! Wenn man bei der Microsoftseite nachschaut steht hier evtl ein Arbeitsspeicherproblem...

Kommentar von WOLF1961,

Projekt Speichern unter oder als Filmdatei speichern, Speicherort auswählen brachte wohl auch kein Erfolg?
Du verwendest XP PRO oder schon Vista?
FAT32 oder NTFS (Bei FAT32 kann es ab 4 GB Probleme geben)? Größe der zu speichernde Datei bekannt (Rechtsklick, Eigenschaften)?
Alles im grünen Bereich? Versuche mal eine Neuinstallation des Programmes (Im Servicepack 2 enthalten oder http://www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html).
Mein letzter Film war 1 Stunde lang und 370 MB groß. Keine Probleme. System XP Home, 1 MB RAM, Freier Speicherplatz 7 GB.
Mehr Antworten finde ich nun auch nicht mehr.
Gruß aus Hagen

Kommentar von RELBOD76,

Hallo habe jetzt die Lösung gefunden :-) Hab die Datei wmfdist11.exe runtergeladen und installiert. Es war ein Codecproblem wie ich schon dachte... aber trotzdem Danke für Deine Hilfe. Lg Christian

Kommentar von WOLF1961,

Danke für den Hinweis.

Kommentar von sabrinaconanfan,

von welcher seite hast du dir den runtergeladen und kostet der was ? lg sabrina

Kommentar von WOLF1961,

Download wmfdist11.exe kostenlos - Windows Media Format Runtime

http://www.freiesofts.de/download/Windows-Media-Format-Runtime-93854.html

Kommentar von WOLF1961,

Danke für DH.

Antwort von jage97,

hat alles nicht geklappt

Antwort von jage97,

außerdem ist es möglich unter Extras - Optionen - Kompatibilität zu gucken einiges zu deaktivieren und oder wieder zu aktivieren vllt. klappt's dann

Antwort von jage97,

Ich versuche es hetz auch mit wmfdist11.exe habe gelesen, wenn das damit nicht klappt sollte der divx player gelöscht werden sofern er installiert ist, da sich divx und wmm nicht gerade gut "verstehen".

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community