Frage von Badfeel2010,

Windows Minianwendungen

So, Das Problem: Sobald der PC hochgefahren wird geht direkt das Fehlerfenster auf: "Windows Minianwendungen funktioniert nicht mehr" Es wird nach einer lösung gesucht.

Passiert nichts.

Jetzt habe ich 2 Probleme:

  1. Ich hätte gern das die wieder gehen. Syswiederherstellung und Windows rep center halfen nicht.

  2. Die Minianwendungen funktionieren einfach nicht, sind jedoch irgendwo noch aufgelistet weswegen diese beim Hochfahren starten. über msconfig ist nichts zu finden.

Wer kann helfen?

Antwort von Badfeel2010,

Also, kurz nochmal was anbei:

Punkt 3 hatte nicht funktioniert. Ich hatte die Settings.ini vorher kopiert gehabt. Erst dann gelöscht. Passierte nichts, keine lösung. Ich kopierte nun nie settings.ini wieder in den Ordner und die Uhr ging wieder.

Der Ordner "minianwendungen" jedoch geht nicht auf und ist so auch nicht erreichbar. D.h. ich konnte nun (blöder Zufall) die Uhr beenden und werde das Fehlerfenster nun nicht mehr beim Start haben, jedoch bekomme ich nun keine Anwendung mehr. Und die CPU finde ich für mich sehr wichtig.

Antwort von Badfeel2010,

1 und 3 schon probiert, geht nicht.

Bei 2 hab ich das problem das ich nicht das

HKEYLOCALMACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Sidebar\Settings

sondern das

HKEYLOCALMACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Sidebar\Compatibility

da stehen habe. dies öffnet mir nur ein Fenster mit NAME: (standart) Wert: keine Eingabe

sonst befindet sich dort nichts.

Antwort von RedFred,

Auf die Schnelle habe ich folgende Ansätze gefunden:

  1. Hast du in der Benutzerkontensteuerung den Schieberegler auf " Nie benachrichten" gestellt? Schiebe ihn mal eine Stufe hoch.

  2. Man kann die Gadgets auch ohne UAC zum laufen bringen: In der regedit “HKEYLOCALMACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Sidebar\Settings ”öffnen. Neuen DWORD Wert (32-Bit) erstellen, “AllowElevatedProcess”. Diesem den Wert 1 geben, dann klappts auch ohne UAC (UAC = User Access Control -> Anwender Zugriffssteuerung)

  3. Ich hab jetzt aber selbst eine Lösung gefunden die vielleicht anderen weiterhelfen könnte. Navigiert zu folgendem Speicherort: C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows Sidebar

Im Ordner Windows Sidebar löscht ihr nun einfach die Datei Settings.ini und schon könnt ihr wieder die Minianwendungen öffnen (Notfalls evtl. auch den Ordnerinhalt das Ordners Cache löschen).

HINWEIS: Ich habe keinen der Tipps selbst ausprobiert und kann dir daher auch nicht sagen, ob das klappt. Im Zweifel erst mal alles sichern. Eine Garantie kann ich dir leider nicht geben

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community