Frage von Finax1, 97

Windows Lizenz hardwaregebunden?

Hi! Ich habe mir bei Amazon eine neue Windows 10 OEM-Lizenz gekauft. Nun würde ich gerne wissen, ob diese Lizenz hardwaregebunden ist, also ob ich sie nach Ende der Lebensdauer des Laptops auf einen neuen Computer übertragen könnte. Vielen Dank schon mal im Voraus!! :) :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xLukas123, Community-Experte für Computer & Windows, 47

Moin,

wenn Du Windows 10 als Retail oder OEM-Version besitzt, was in den meisten Fällen auch so ist, dann ist Windows 10 nicht an die Hardware gebunden.

Wenn Du zu dem Zeitpunkt eines Wechsels ein lokales Konto benutzt, musst Du allerdings beachten, dass vor dem Wechsel des PCs oder der Hardware die Aktivierung mit einen Microsoft-Konto vorgenommen wurde.

Ein lokales Konto kann folgendermaßen auch zu einem Microsoft-Konto umgewandelt werden: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows\_10\_lokales\_Konto\_in\_ein\_M...

Seitdem Windows 10 1607 (Anniversary Update) erschienen ist, lässt sich Windows 10 ganz einfach auf einen neuen Rechner übertragen, bzw. bei einem Wechsel der Hardware aktivieren, da beim Update die Bindung an das Microsoft-Konto hinzugefügt wurde.

Man öffnet dafür die Einstellungen und wählt anschließend Update und Sicherheit => Aktivierung aus.

Dort wird einem vermutlich erst mal angezeigt werden, dass Windows 10 nicht aktiviert wurde. In diesem Fall sollte es den Button Problembehandlung geben, welchen man anklicken musst. Danach wählt man Ich habe kürzlich die Gerätehardware geändert aus. Anschließend gibt man die E-Mail-Adresse und das Passwort des Microsoft-Kontos ein.

Jetzt musst man nur noch das Gerät auswählen, welches aktuell verwendet wird und auf aktivieren klicken.

Gruß
Lukas

Kommentar von Finax1 ,

Super, Danke☺

Antwort
von techniqueFreak, 58

Hallo Finax1,

die Lizenz ist nur bedingt Geräte gebunden. Hast du sie auf einem Computer aktiviert, und gibt dieser den Geist auf, kannst du die Lizenz natürlich auf einem anderen Computer aktivieren.

Das einzige was vielleicht dafür nötig ist, ist die Telefonhotline bie Windows anzurufen. Da geht aber niemand persönlich ran - du telefonierst mit einer Computer Stimme.

Dann bekommst du einen Code, den musst du eingeben und voila - damit hast du deine alte Lizenz auf dem neuen Rechner aktiviert!

Grüße aus dem Pott,

chris

Kommentar von Finax1 ,

Vielen dank für die schnelle Antwort☺

Kommentar von xLukas123 ,

die Lizenz ist nur bedingt Geräte gebunden.

Das heißt?

Kommentar von techniqueFreak ,

Dass nur zu einem Zeitpunkt die Lizenz auf einem Gerät aktiviert sein kann, nichts aber dagegen spricht, diese zu einem späteren Zeitpunkt auf andere Hardware zu aktivieren.

Einen 30-Tage "Testzeitraum" hat man jedoch immer. Nach Ablauf der Frist bekommt man nicht mehr den vollen Service von Windows und der Bildschirmhintergrund bleibt schwarz.

Antwort
von HOSCHMOSCH, 47

eigentlich nicht weil eben hardwaregebunden aber interessiert auch keine sau... und technisch machbar.

Antwort
von MrMacElroy, 32

omg, bei amazon ist das zeug doch schweine teuer. das kostenlose upgrade von windows 7 auf windows 10 funktioniert übrigens immernoch (mit gemeinen tricks)

Kommentar von Finax1 ,

Nein, war nicht schweineteuer, im Gegenteil😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community