Frage von teeflip, 57

Windows lässt sich nicht über USB installieren?

Ich habe die Windows daheim auf meinen USB Stick getan und im BIOS die boot Reihenfolge so eingestellt, dass der USB Stick als erstes ausgewählt ist und trotzdem installiert es nicht.

Antwort
von LiemaeuLP, 22

Es habdelt sich vermutlich nicht um nen boot usb. Musste mit nem extra Tool erstellen

Kommentar von teeflip ,

Ich habe das jetzt über unetbootin gemacht und es funktioniert irgendwie immer noch nicht, hab die ISO draufgespielt damit und jetzt mit dem USB gebootet. Doch was da kommt ist ein blaues Fenster wo unetbootin steht und ich kann default auswählen, doch wenn ich das auswähle passiert nichts

Antwort
von Christophror, 24

Du kannst die Dateien nicht einfach auf den USB Stick tun und fertig. Du musst mit einem Programm z.B. Unetbootin den Stick Bootfähig machen.

Expertenantwort
von xLukas123, Community-Experte für Windows, 8

Um welches Betriebssystem geht es denn?

Sollte es sich hierbei um Windows 8 oder Windows 10 handeln, dann kannst Du dir mit dem MediaCreationTool direkt einen bootfähigen USB-Stick erstellen.

Das MediaCreationTool kannst Du dir hier herunterladen:

Windows 8: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8

Windows 10: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Für Windows 7 wäre die Anwendung auch vorhanden, aber in diesem Fall bräuchtest Du dann noch einen Key um das MediaCreationTool herunterladen zu können. Sollte Windows 7 bereits vorinstalliert gewesen sein, würde das ganze auch nicht mit einem OEM-Key funktionieren. In diesem Fall könntest Du dir folgende ISO-Datei herunterladen: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2662.html

Solltest Du es bei der ISO-Datei belassen, welche bei Dir bereits vorhanden ist, dann formatiere den USB-Stick nochmal und erstelle einen neuen Stick.

Ich persönlich würde Dir dafür das kostenlose Programm Rufus empfehlen.

Antwort
von Sabotaz, 10

Von microsoft gibts ein tool zum einrichten eines usb-Sticks, der dann auch bootfähig wird.

Das programm "win to usb" müsste das auch können.

Du brauchst einen Stick mit mindestens 6GB glaub ich, der im NTFS formatiert ist und der muss noch bootfähig gemacht werden. Der rechner sieht zwar dateien, aber weiß nicht was er damit anfangen soll. 

Antwort
von annisimoni, 21

Du hättest den USB Stick vorher bootfähig machen müssen. Wenn du das versäumt hast, kann das niemals funktionieren.

Antwort
von WosIsLos, 3

Einfacher ist, sich eine BootDVD zu brennen.

Antwort
von Elioxx, 29

Ich kenne mich da nicht so gut aus aber das einfachste wäre einfach eine CD zu nehmen oder? :P

Antwort
von reboottec, 20

Ist das ein usb stick der bootbar ist????

Antwort
von Kreidler51, 21

Ein Stick ist zu klein geht nur über DVD.

Kommentar von snickers171 ,

Unnötige Antwort du Schlaumaier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community