Frage von jacktitan17, 44

Windows funktioniert nach Prozessorwechsel nur im agesicherten Modus?

Hey,

ich habe letztens meinen AMD Phenom II x2 620 Quadcore Prozessor mit einem AMD FX-8320E getauscht. BIOS wurde geupdatet und sogar WIn7 neu installiert. Auch Cmos wurde resetet. Nur iergendwie hängt sich der PC beim starten von Win7 immer auf. Mit dem alten Prozessor nicht. Ledeglich das Starten im abgesicherten Modus funktioniert. Hat jemand eine Lösung ?

Meine Daten: Mainboard: AsusTek M5A78L-M LX Grafikkarte: Asus GeForce GTX750Ti Netzteil: 650Watt Neue CPU: AMD FX-8320E (8-core) Alte CPU: AMD Phenom II x2 620 (4-core)

Antwort
von burninghey, 30

Wahrscheinlich ein Treiber Problem oder womöglich Bios-Einstellung.

Windows 7 64Bit?

Um ein paar Sachen auszuschließen, gib im Abgesicherten bei Start: msconfig ein, und im Tab "Systemstart" alle Haken wegmachen. Wenn es hillft, die Haken ein nach dem anderen rein um das Problem zu lokalisieren.

Zuerst schau mal ins Bios ob dort AHCI eingestellt ist (irgendwo bei Chipsatz oder SATA oder IDE). Wenn nicht, einstellen. Hilft es nicht es macht die Sache schlimmer, wieder zurück.

Dann die neuesten Treiber vom Mainboardhersteller für das Board runterladen. Am besten alle und der Reihenfolge nach installieren. Das geht zur Not auch im Abgesicherten.

Kommentar von jacktitan17 ,

Treiber sind alle Aktuell, die Einstellungen in msonfig haben auch nicht geholfen. Nur die AHCI Einstellung im BIOS konnte ich nicht finden

Kommentar von burninghey ,

AHCI ist eine Einstellung wie die Festplatte angesprochen wird. Normalerweise stehen dort IDE, RAID und AHCI zur Auswahl. Am besten mal sämtliche Bios Untermenüs durchgehen und schauen ob sich das nicht doch irgendwo versteckt. Stellt man dies nach einer Windows-Installation um (z.b. durch CMos Reset) verursacht das gerne mal gravierende Fehler.

Der Prozessor soll ab Bios 1603 unterstützt werden, vielleicht noch mal neu flashen. Beim Einbau alles richtig gemacht? Neue Wärmeleitpaste? Kannst du ein Hitzeproblem ausschließen? 650W Netzteil sollte mehr als ausreichen.

Würde alles was geht abklemmen; also alles USB ab außer Maus/Tastatur, Netzwerk ab, alle Laufwerke ab außer Festplatte, evtl. Soundkarte etc ausbauen, alle Ram Riegel bis auf 1 raus. Dann schauen ob es funktioniert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community