Frage von AntoninusPius, 244

Windows Explorer stürzt immer wieder ab (Windows 7, 64 bit)?

Hallo, Leute!

Mein Vater ist mit diesem Problem an seinem PC auf mich zugekommen und ich habe ihm bislang noch nicht helfen können. Jetzt hoffe ich auf Euch! :)

Bei ihm stürzt der Windows Explorer ab, sobald er Daten (v.a. Textdateien) vom PC auf eine externe Festplatte oder einen USB-Stick speichern möchte.

Ich habe es bereits mit diversen USB-Sticks etc., diversen Kopiermethoden und auch diversen Dateien versucht, doch das Problem bleibt weiterhin bestehen. Auch ein Neustart half nicht weiter.

Ich habe bereits* sfc /scannow* durchgeführt, doch leider ohne Ergebnis.

Was mich irritiert, ist, daß sein Windows Explorer sonst ordnungsgemäß läuft.

Auffallend ist jedoch, daß dann und wann auf seinem Bildschirm seltsame Muster angezeigt werden. Ein Virus kann das nicht sein, weil ich auch das schon geprüft habe. Der Grafiktreiber ist aktuell. Könnte seine Grafikkarte defekt sein und deswegen auch sein Windows Explorer?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Duponi, 205

lad mal den Total Commander runter und versuche es mit dem. Wenn er die gleichen Probleme bereitet, würde ich auf ein Treiberproblem tippen (USB-Treiber)

Antwort
von Flubl1, 209

Also ein Grafikfehler ist es ja nicht, deshalb würde ich einen Grafikkartendefekt ausschließen. Ich denke es ist ein Software- oder Festplattenfehler.

Antwort
von Tagwerker, 191

Siehe mal hier http://www.netzwerktotal.de/windows-7-anleitungen.html  oder suche mal das WIN7 Forum auf. Dort hole ich mir auch immer Hilfe.

Kommentar von Tagwerker ,

Hier der Weg zum WIN7-Forum  -  http://www.windows-7-forum.net/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community