Windows Drive Befehl?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das geht mit einer Kombination aus dem FOR- und dem WMIC-Befehl:

FOR /F "tokens=1,2" %%A IN ('wmic volume get driveletter,label') DO if "%%B" == "Name_des_Gerätes" set drive=%%A
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S1r1us13
15.12.2015, 02:02

Sorry, ich vergaß, dass GET und FOR nicht zusammenarbeiten.

Stattdessen:

FOR /F "tokens=6,11" %%A IN ('wmic volume list') DO if "%%B" == "Name_des_Gerätes" set drive=%%A

Das geht natürlich nur, wenn dem Gerät auch ein Name gegeben wurde. Standardbezeichnung wie "DVD-Laufwerk" oder "Wechseldatenträger" werden nicht unterstützt.

0

Was möchtest Du wissen?