Frage von Eidolon150, 12

Windows Defender auf mehreren Systemen. Wie was muss man tun, wenn man die Malware- und Virusdefinitionen nur einmal herunterladen will?

Hallo liebe Community. Ich habe mehrere Windows-Systeme am Laufen (2 x Windows 7 Pro 32-Bit, 1 x Windows 10 Home 32-Bit, 1 x Windows 10 Pro 64-Bit). Allen gemeinsam: der Windows-Defender. Diese Systeme werden von mir unterschiedlich häufig genutzt (Windows 10 nur zum Test eigener Software). Aber mindestens ein System wird tagtäglich eingesetzt. Dabei ist es das erste beim Ausflug ins Web, die Viren- und Malware-Definitionen des Windows Defenders auf den neuesten Stand zu bringen. Gibt es eine Möglichkeit, die heruntergeladenen Dateien auf einen USB-Stick zu packen, und sie an die anderen Systeme zu verteilen? Oder muss ich mit jedem System ins Internet, um die Definitions-Dateien herunterzuladen?

Antwort
von Eidolon150, 7

Ich habe selbst etwas gefunden:
Unter https://support.microsoft.com/de-de/kb/971606 beschreibt Microsoft
das Vorgehen für den manuellen Download der Viren- und Spywaredefinitionen mit den entsprechenden Links. Man kann die
Dateien speichern, z.b. auch auf einen USB-Stick. Zum Einspielen/Aktualisieren muss man auf dem jeweiligen Windows-PC aber
als Administrator angemeldet sein. Das werde ich heute noch ausprobieren!

Kommentar von Eidolon150 ,

Es funktioniert bestens, ich habe es auf 32-Bit und 64-Bit-Systemen mit Erfolg gestestet. Der Download der Definitionen ist allerdings mit je 140 MB Größe heftig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten