Frage von AntwortHunter, 20

Windows Backup wird nicht beim Zurückspielen erkannt. Kann ich mit einem anderen Rechner einfach meine PC-HDD mit den Daten aus der Sicherung überspielen?

An alle Computerexperten unter euch:

Hatte vor kurzem ne Defekte Festplatte in meinem Lappi... nachdem ich ne neue eingebaut hab und Win10 wieder installiert hab, wollte ich mit nem Backup auf ner USB Festplatte meine Daten wiederherstellen. Nur erkennt beim Überspielen Win10 das Backup nicht(an der Festplatte liegts nicht) >:(

Mit dem Explorer kann ich auf meine Daten zugreifen, da Windows das Backup anscheinend als virtuelle Festplatte auf meinem Datenträger speichert. Ich hab also Zugang zu allen meinen alten Daten inklusive meiner Programme und meinem Windows und allen Einstellungen. Kann ich mit einem anderen PC einfach meine Festplatte, die jetzt als mein Systemlaufwerk dient, mit dem "alten" Win10 und allen meinen Programmen und Daten überschreiben? Oder gibt's da Probleme? Mein Vater meint, es könnte da Probleme mit dem Bootsektor geben... Übrigens: an meiner Hardware gabs keine einzige Änderung, außer der Festplatte natürlich, welche etwas kleiner als die alte ist.

Antwort
von GraueEminenz1, 14



Nein, du wirst lediglich gefragt im Bootvorgang welches der beiden vorhandenen Betriebssysteme(2 Festpltten alt und neu= 2 Betriebssysteme...nämlich das alte und das neue) du starten willst.


Kommentar von AntwortHunter ,

nein, das Backup ist eine Virtuelle Festplatte, die auf einer USB-HDD gespeichert ist, und ich werde nicht gefragt, welches der Betriebssysteme ich Starten will...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community