Frage von Kleon1111, 58

Windows Auslastungs Propblem?

Hatte Windows 8.1 vorinstalliert, habs aber wieder gelöscht weil es voll verbuggt war ... jetzt habe ich windows 7 und jetzt ist die cpu auslastung ...?

immer so bei 50 prozent und wo ich windows 8.1 hatte war sie immer so auf 5 .. nein ich habe kein VIRUS !!! woran könnte das liegen ???

Antwort
von medmonk, 16

Wurde Windows 8.1 rechtmäßig erworben oder wurde für die Installation eines von diesen gepatchten »Gamer-Builds« verwendet? 

Windows 8.1 beansprucht weit aus weniger Ressourcen, als es unter Windows 7 der Fall ist/war. Daher kann die CPU Belastung schon schwanken. Du solltest mal nachschauen welche Prozesse und Dienste laufen, und die unnötigen beenden. Dazu gehören unter anderem diverse Update-Routinen und der Gleichen. 

Wenn du Windows 7 mit SP1 frisch aufgesetzt hast, solltest du zunächst fehlende Treiber (i.d.R. Sound und Grafik) nachinstallieren. das selbe gilt für wichtige Runtimes. Unter anderem auch das .NET Framework. Da Updates nur häppchenweise heruntergeladen werden, um die Server zu schonen, solltest du dir nach einer Neuinstallation mit einem UpdatePack behelfen. 

Mit Hilfe von UpdatePacks kannst du dein System schnell und vor allem in einem Rutsch auf den neusten Stand bringen. Alternativ kann du alle Updates auch die Windows Installationsmedien integrieren. Machbar unter anderem mit NTLite. Passende Anleitung gibt es zu genüge im Netz. 

Antwort
von Erklaerbaer17, 44

Kann an vieles Liegen. Schau mal im Task Manager (Shift/Alt/Entf) auch Affengriff genannt. Da kannst sehen wie viele Prozesse im Hintergrund laufen und welche Programme beim start mit hoch geladen werden.

so um die 80 Prozesse sind wenn ich es richtig im Kopf habe normal. Drüber ist eher problematisch .

Kommentar von Kleon1111 ,

cmd.exe ... svchost.exe ... Leerlauftprozess

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Sorry sagt mir so jetzt nix.

Kommentar von Kleon1111 ,

Passt schon ... trotzdem danke :(

Antwort
von SiroOne, 33

Bei einer Neuinstallation schon Probleme, alle Treiber vernünftig installiert? ich hab schon lange Windows 10 und läuft und läuft und läuft, ich weiß nicht wo du immer Probleme siehst.
Ich würde mal die neuste Version von Windows 7 runterladen.

Kommentar von Kleon1111 ,

neuste Version ??? Wie kann ich jetzt das verstehen ... ? Ich habe doch alle Updates oder was meinen sie ???

Kommentar von SiroOne ,

Ja ich weiß ja nicht von wann deine Version windows/ ist aber wenn sie zu alt ist so 4 Jahre, dann müssen unheimlich viele Updates installiert werden, da kann schon mal was schief laufen.

Kommentar von Kleon1111 ,

Ich musste sehr viele Updates durchlaufen lassen O.o

Kommentar von medmonk ,

Ein aktuelles Build von Windows 7 mit SP1. Zusätzlich noch von WinFuture das UpdatePack für Windows 7 SP1. Du kannst aber auch alle Updates selber mit WSUS Offline Update ( http://www.wsusoffline.net/ ) herunterladen und anschließend als Paket zusammenschnüren. Zu guter Letzt in einem Rutsch installieren. 

Kommentar von SiroOne ,

So oder so Microsoft.Windows.7.Ultimate.German.SP1.x64.Integrated.November.2015

Kommentar von medmonk ,
  1. Ultimate braucht man als Standard-User nicht, da ein großer Teil der zusätzlichen Features überhaupt nicht genutzt werden. De facto unnötiger Belast sind. Die Home Premium mehr als ausreichend ist. Die Professional wäre lediglich wegen BitLocker und Multi-Language Support interessant. 
  2. Fremde Builds aus dubiosen Quellen nicht anrühren würde. Da nehme ich mir lieber eine knappe Stunde zeit und stelle mein eigenes Build zusammen. Dort auch gleich Produkt Key und Profil Einstellungen festlege und die Installation unbeaufsichtigt durchlaufen lasse. Spart deutlich Zeit. 
  3. Wenn es noch schneller gehen soll, die Installationsmedien immer auf einer eigenen Partition vorrätig halten und regelmäßig aktualisieren. Wenn nötig kann von dort aus das ganze System im Handumdrehen neu aufgesetzt werden.
  4. Alternativ ein aktuelles Backup. Welches ich in der Regel bevorzuge. So meine Workstations in knapp 30 Minuten komplett neu auf die Platte hole. Wohlgemerkt mit allen Programmen, Settings und der Gleichen. 
Kommentar von Kleon1111 ,

Echt, das kann wirklich sein das da mehr belastung dazu kommt O.o

Kommentar von SiroOne ,

Welchen Program nimmst du da um ein Vollständiges Backup deiner Worstations zu machen?

Antwort
von WosIsLos, 34

Welche Programme / Dienste verursachen die Auslastung?

Kommentar von Kleon1111 ,

cmd.exe ... svchost.exe ... Leerlauftprozess

Kommentar von WosIsLos ,

Das ist eben das Betriebssystem.

Vielleicht werden Windows Updates gesucht oder Dateien indexiert, oder die Firewall arbeitet...

Du kannst mal in die Aufgabenplanung reinschauen, was da an Tasks eingeplant ist.

Ich benutze zur Systemoptimierung fas kostenpflichtige AVG TUNE UP UTILITIES 2014, da kann ich lästige Programme und Autostarts mit einem Klick deaktivieren.


Kommentar von medmonk ,

Ich benutze zur Systemoptimierung fas kostenpflichtige AVG TUNE UP UTILITIES 2014, da kann ich lästige Programme und Autostarts mit einem Klick deaktivieren.

Wird der »Käse« immer noch verkauft? Gerade mit TuneUp und Konsorten verschlimmbessern viele weniger versierte User ihr System. Wenn überhaupt den kostenloses CCleaner einsetzte. Wenn dann auch nur partiell. Sei es für Kontextmenü und Autostart Einträge. In seltenen Fälle die Registry. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten