Frage von ben09914, 85

Windows auf SSD nachteile?

Hallo,

ich habe seit langen eine SSD von Samsugn mit 128GB und wollte mir nun endlich mal die Zeit nehmen und Windows und die Programme auf ihr zu installieren(Habe bislang noch alles auf meiner 2Tb HDD).

Die vielzahl von Vorteilen sind ja bekannt, aber gibt es auch nachteile?

Da ich ja nur 128GB habe werden bei mir nur Windows und Programme daurauf platz finden.

Spiele,Fotos etc. werde ich auf der HDD lagern.

Nun wollte ich euch fragen, da mein PC auf Gaming ausgerichtet ist:

Gibt es irgendwelche Nachteile, dadurch das Windows auf einen anderen Datenträger ist?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 39

Hallo!

Eine SSD wird dir keinerleich Probleme bereiten, sie wird alle Ladezeiten deiner auf ihr installierten Programme deutlich verringern.

Du hast 128 Gb, da passt ideal dein Os, Antivierenprogramm und ein paar deiner gängisten Programme drauf.

Deine 2 TB HDD solltest Du als "Datengrab" nutzen.

Antwort
von Branko1000, 45

Du solltest Windows, Autostartprogramme und Programme, die du oft nutzt, auf die SSD installieren.

Das Windows auf einem anderen Datenträger ist, ist egal.

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 26

Der einzige echte NAchteil von SSD's ist ihr im Vergleich zu HDDs teurer Preis und, dass Modelle mit sehr hohen SPeicherkapazitäten (ab 8TB aufwärts) im Consummer-Bereich noch nicht verfügbar sind. Im Betrieb aber lebt die SSD länger, läuft kühler, ist unempfindlich gegen Stöße und verbraucht weniger Energie.

Kommentar von Denno2015 ,

Selbst die Modelle unter 8TB sind aber auch immernoch ausserhalb des Möglichen für normale Benutzer... Ich rede jetzt von PCI SSD Karten... Sowas zum Beispiel:

http://www.amazon.de/dp/B0060S3TYK

Der Preis im Vergleich zum Speicherplatz ist ja jenseits von Gut und Böse.

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

PCIe-SSD's haben jetzt aber auch wenig mit herkömmlichen SATA-gebundenen SSD's zu tun und besitzen einen vollkommen anderen Bus-Typ.

Solche SSDs lohnen sich ausschließlich dann, wenn man Übertragungsraten jenseits von 1GB/s erreichen will, was für 99,9% aller Nutzer ohnehin irrelevant ist.

Kommentar von jort93 ,

wenn man so schnelle verbindungen braucht warum nicht gleich ramdisk :D

Antwort
von Nemesis900, 47

Du musst bei der Installation darauf achten wo du etwas installierst. Ansonsten gibt es keinen Nachteile. 

Antwort
von OfficialMoflem, 44

Nachteile bringt das nicht. Bei einer kleinen SSD, wie in deinem Fall ist es beim Einrichten nur etwas schwieriger, da man nicht alle Programme auf die SSD packen kann, weil die zu klein ist. Sonst bringt eine SSD aber nur Vorteile.

MFG.

Antwort
von FrechixD, 37

Nein ich habe das auch habe eine 250gb SSD von Samsung habe da die komplette winsoftware drauf und die wichtigen Spiel damit die schnell starten .

Antwort
von jort93, 11

SSD hat keine nachteile. außer das du aufpassen musst das du es NICHT defragmentierst. das schadet einer ssd nämlich. hab ich zumindest gehört.

Antwort
von groygroy, 44

Nachteile bringt das nicht, eher Vorteile

Antwort
von UncelBens, 22

Nein ganz im gegenteil.

Wenn du einen virus oder so auf dem PC hast kannst du deinen PC zum beispiel neu insterlieren ohne die HDD mit deinen bildern und co. Formatieren zu müssen.

Nachteile gibt es so gut wie keine und auch nur unbestätigte. Du solltest zum beispiel nicht sehr offt daten von deiner SDD löschen und drauf packen da speicher verloren gehen könnte. Deswegen speichern viele auch nur das betriebssystem darauf da man dieses ja nicht besonders offt löscht oder drauf macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten