Frage von o0Happy0o, 69

Windows auf mac - Kostenlos?

Hallo! :) Ich habe mir erst vor kurzem einen Mac gekauft, und zwar ein MacBook Pro Retina mit OS X Yosemite, falls das wichtig ist. Jetzt müsste ich mir aber ein Programm runterladen dass es nur für windows gibt. Ich hab schonmal jemanden gefragt, und der meinte dafür brauche ich dann eine virtual machine und windows.iso. So eine virtual machine wie zb. parallels desktop kostet aber 80 Euro, und meine frage wäre jetzt ob das auch mit bootcamp geht, was ja kostenlos ist. Dann zu windows.iso, ich weiss nicht genau was das ist und wie man das bekommt, aber wenn ich auf anderen computer schon windows habe, kann ich das dann irgendwie von denen runterladen oder muss ich das extra kaufen? Falls habe ich noch so eine Seite gefunden, auf der steht dass der download für windows 7 kostenlos ist, stimmt das und wird es dann auch funktionieren? http://getintopc.com/softwares/operating-systems/windows-7-ultimate-download-off... Ich würde halt gerne wissen ob das alles auch kostenlos geht, da ich ungern so viel Geld nur für ein Programm für meine Freizeit ausgebe, und vor allem wenn es kostenlose alternativen gäbe würde mich das ziemlich ärgern. Und falls es so geht, gibt es irgendwo eine Anleitung fürs installieren? Vielen Dank und tut mir leid für den langen text, aber ich bin mir bei computern und internet immer ziemlich unsicher.

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 41

Windows ist ein kommerzielles Betriebssystem. Um Windows also dauerhaft auf deinem Mac nutzen zu können, musst du eine entsprechende Nutzungslizenz erwerben. Wenn du Windows nur kurzfristig benötigst, kannst du dir ein VM Image aus dem Developer Bereich herunterladen. 

https://dev.windows.com/en-us/microsoft-edge/tools/vms/windows/

Zum Ausführen kannst du das kostenlose VirtualBox verwenden. VirtualBox wird sowohl für Windows, als auch für Mac OSX und Linux angeboten. 

https://www.virtualbox.org/

LG medmonk 



Antwort
von TremenKor, 27

Hey, du kannst das alternativ mal mit Crossover versuchen. Da gibt es eine kostenlose Testversion und wenn das mit der Anwendung die du nutzen willst funktioniert kannst du dir das kaufen. Kostet 50 Euro...

Download findest du hier: http://www.netzwelt.de/download/18671-crossover.html

Antwort
von iBoyP, 27

Ich nehme an dass du OSX auf deinem MacBook behalten und quasi beide Betriebssysteme drauf haben willst. Du kannst mit BootCamp deine interne Festplatte oder externe Thunderbolt Festplatte (!Achtung! auf einer Externe Festplatte mit usb kannst du Windows nicht installieren!) aufteilen und auf dem einen Teil Windows installieren. Das heißt: JA es funktioniert mit BootCamp und NEIN du musst keine 80€ ausgeben. Mit dem genauen Ablauf kenne ich mich leider nicht aus aber ich glaube, dass du dafür Windows auf einem USB-Stick haben musst... Schau mal auf YouTube. Da gibt's ganz viele Schritt für Schritt Videos, wie das genau gemacht wird.

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von XXXNameXXX, 10

Ich hab mir paralells über nen torrent runtergeladen ist zwar nicht so legal aber da passiert nix und man spart sich viel geld damit kannst du windows dann installieren und im internet ladet du dir einfach windows herunter und aktivierst es einfach nicht ist halt ne testversion aber das macht ja nix

Antwort
von gonzo1233, 13

Das mit dem Download von Windows funktioniert nur, wenn du den Lizenzschlüssel für eine Win-Vollversion hast, die nirgends wo anders läuft.

Welche Software benötigst du?

Womöglich gibt es eine ähnliche Software für ein freies (und kostenfreies) Betriebssystem.

Antwort
von Daddelpaalme, 17

als kostenlose alternative zu paralells kann man die virtualbox verwenden: http://www.chip.de/downloads/VirtualBox-fuer-Mac-OS_36053602.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten