Windows 8.1 während Konfiguration ausgeschaltet, kann nicht mehr booten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pech gehabt, das hättest Du niemals abwürgen dürfen.

Vermutlich lief das Upgrade auf Windows 10, und das dauert seine Zeit.

Jetzt hängt der Rechner zwischen 8 und 10, da bleibt nur eine Neuinstallation. Daten vermutlich alle weg.

Du solltest Dir einen Installationsdatenträger besorgen, der bootfähig ist, nur so kommst Du weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installiere Win 8 einfach neu und schalte dann die automatischen Updates ab und mache die manuell. Dazu musst du die Festplatte auch nicht ausbauen sondern nur das Bootmedium im Bios ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin Dinoo,

Du hast den anscheinend abgeschaltet, während dder Updates installiert hat, sowas sollte man wirklich nicht tun.

Guck mal, ob Du noch ins Bios kommst. Beim Starten auf "Delete/Entfernen" klicken.

Dann könntest Du wohl Win8.1 neu aufspielen.

Musst dazu wahrscheinlich "Secure Boot" im Bios deaktivieren.

Kannst auch probieren, im abgesicherten Modus hochzufahren, und das System auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen.

Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung