Frage von janxd,

Windows 8 installiert- Windows 7 zurück!

Hallo, wenn man auf seinem Pc vorher Windows 7 hatte, dann das neue Windows 8 installiert, aber windows 7 nich auf cd hat, kann man dann Win 7 wieder installieren?

Antwort von Kriwanek,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Lies mal die EULA des Upgrades, zugestimmt hast du dem Schriebs bereits!
Nach einem Upgrade auf Windows 8 hast du keine Berechtigung mehr, Windows 7 weiter zu benutzen!

Antwort von HLEFU,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Lad dir die windos 7 testversin aus dem netz auf nen bootfähigen stick oder ne CD (muss genung platz haben).....und dann aktiviert die Testversion mit deinem Aktiviertungscode.............MFG

Kommentar von janxd,

thx

Kommentar von Kriwanek,

Das ist illegal und die Aktivierung wird fehlschlagen.

Kommentar von HLEFU,

Warum ist das illeagal schließlich hatt er für die version gezahlt.......wenn er sich ne cd gebrannt hätte und seinen alten code wieder verwenden würde wäre das auch legal.........früher war einfach nur schon die cd dabei .......

Kommentar von Kriwanek,

Weil es so in der EULA steht. Früher hatten wir noch einen Kaiser.

Kommentar von JanKrohn,

Die EULA ist kein Gesetz. Illegal ist nur etwas, das gegen ein Gesetz verstoesst. Das ist hier eindeutig nicht der Fall. Falls Du anderer Ansicht bist, nenne bitte Paragraphen!

Kommentar von Kriwanek,

Die EULA ist kein Gesetz. Illegal ist nur etwas, das gegen ein Gesetz verstoesst.

Allerdings wäre ein Verstoß gegen das vom User akzeptierte EULA (wenn dieses in der EU sich in eben diesem Punkt dereinst als rechtlich haltbar erweisen sollten) ein Vertragsbruch, der die weitere Verwendung beider Windows-Versionen verbieten würde.

Wollen wir hier mal keine Korinthen ausscheiden, oder beabsichtigst du das etwa?

Kommentar von JanKrohn,

Noe. Durch Verstoss gegen die Lizenzbestimmungen wuerde er Microsoft gegenueber Schadenersatzpflichtig, mehr auch nicht.

So, wo ist nun der finanzielle Schaden bei Microsoft? Antwort: Ganz einfach, da er vorher Win 7 gekauft hat, gibt es keinen Schaden.

Kein Gericht in Deutschland kann ihn zwingen, Windows 7 nicht zu verwenden. In den USA saehe das anders aus. Die EULA ist ja auch nichts weiteres, als eine Uebersetzung der amerikanischen Fassung. Daher sind eine ganze Reihe von Bestimmungen ohne rechtliche Auswirkungen in DE bzw. der EU.

Das Wort "illegal" hat in dem Zusammenhang rein gar nichts verloren. Kommt vom lateinischen Wort "Lex" = "Gesetz", Ohne Gesetz keine Illegalitaet.

Antwort von thailao,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn du vorher Win7 gebrannt hast und dann wieder zurück willst kannst du MS anrufen und dir einen neuen Key geben lassen, das klappt ohne Probleme

Kommentar von janxd,

ok danke!

Kommentar von HLEFU,

Wie überprüfen die das dann?(das du es dir gekauft hast?)

Kommentar von thailao,

Die fragen nach deinem alten Key, den mußt du durchgeben

Kommentar von Kriwanek,

Natürlich werden sie das nicht. Sie werden auf die Upgrade-EULA verweisen.

Antwort von Pennywise4,

Geht nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community