Windows 7/neuer:Wie kann ich die Ausführung bestimmter Windows-Prozesse an die Adminstratorrechte knüpfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um die Einstellungen zum Programm ändern zu können, brauchst du die entsprechenden Berechtigungen.

Du müsstest also der Gruppe "Administratoren" die nötigen Berechtigungen an der Programmdatei zuweisen. (Das geht nicht so einfach, weil möglicherweise nicht einmal das System Vollzugriff hat. Dann musst du eine Kopie von der Datei anfertigen, den anderen Entitäten (TrustedInstaller, SYSTEM) die gleichen Rechte wie am Original zuweisen und das Original löschen/verschieben/umbenennen, falls möglich, notfalls über die Wiederherstellungskonsole von der Installations-DVD.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
23.01.2016, 19:16

Hallo,

Ich habe es jetzt so ähnlich gemacht - das mit der Kopie war gar nicht nötig, nach Besitzübernahme konnte ich als Admin die Berechtigungen der Datei ändern. Klappte also, leider aber nicht für Anwendungen, weil diese sich auch manuell mit Adminrechten auf die fehlende Rechte für die Gruppe "Benutzer" zum Ausführen berufen haben ("Administratoren" besaßen dieses Recht - wohlgemerkt: verweigert habe ich die Rechte nirgendwo!).
Aber dann ist mir aufgefallen, dass es doch praktischer war, die Berechtigungen nur für eine einzige MSC-Datei zu beschränken.

Ärgerlich ist aber, dass ich diese jetzt aus dem Normal-Benutzer-Konto nicht wie gewünscht doppelklicken kann und das Adminpasswort eingeben muss, sondern per Hand "als Administrator ausführen" muss. :(

0