Frage von Powerviolence, 48

Windows 7 Wiederherstellung per Netzstecker ziehen?

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe damals eine Methode wegen einer fehlerhaften Win10 Installation angewandt, bei der ich mehrmals den Netzstecker beim Booten gezogen habe, um das System wiederherzustellen. Ich weiß allerdings nicht mehr wie ich vorgegangen bin.

Wie genau läuft diese Methode nochmal ab?

Beste Grüße####

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kurpfalz67, 23

Du meinst scheinbar die erweiterten Startoptionen.

Du Methode, die du beschreibst, läuft folgendermaßen ab.

Du bootest den PC. Während des Bootvorgangs ziehst du den Stecker (Laptop vorher Akku raus!!!).

Das machst du 3x

Beim 4x lässt du den PC normal booten. Jetzt startet er auch Sicherheitsgründen in den erweiterten Startoptionen.

Allerdings wirst du so wahrscheinlich nicht zu einem sauberen, gut funktionierenden Win7 zurückkommen. Das Zurücksetzen von Win10 auf Win7 läuft selten richtig gut.

An deiner Stelle würde ich, wenn ich schon zu Win7 zurück will, das Betriebssystem neu installieren.

Das ist der beste Weg, ein gut laufendes System zu bekommen.

Oder du installierst dein Win10 mit einer selbst gebrannten DVD neu. Auch das führt zu einem funktionierenden System.

Win10 Probleme treten in der Regel nach einem Upgrade auf, wenn man unbedingt die alten Daten behalten will.

Kommentar von Powerviolence ,

Genau das! Danke.

Habe ich etwas zu befürchten? Datenverlust etc?

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Wenn du von DVD neu installierst, dann sind die Daten futsch.

Vorher unbedingt alle Fotos und sonstige Dateien, die du behalten möchtest auf Disk, USB oder in der Cloud sichern.

Ich würde an deiner Stelle eine Win10 ISO auf DVD brennen und damit so installieren, dass keine Daten behalten werden.

Inzwischen habe ich einige PC´s so mit Win10 versorgt und es gab nie Probleme.

Das Upgrade über den direkten Download ist das Problem, nicht Win10 selbst.

Nach der Installation noch alle Treiber drauf und fertig.

Welches Win10 hast du denn aktuell? Home oder Pro? 32bit oder 64bit?

Kommentar von Powerviolence ,

Home 64bit (aber die Win10 Installation ist fehlerhaft, bzw. wegen der Hitze hat sich der Laptop höchstwahrscheinlich abgeschaltet, war nicht anwesend)

Ok, Booten mit der Win10 DVD funktioniert nicht.
Allerdings geht es mit der Win7 Home Premium DVD (64bit).

Wenn ich jetzt auf Reparaturoptionen Win7 repariere, komme ich zu zu Win7 zurück, richtig?
Ohne Datenverlust?

Danach kann ich dann die Win10 Installation manuell vornehmen. Und dieses mal den Laptop extern kühlen.

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Das die Win10 DVD nicht bootet, die Win7 schon, ist seltsam.

Also, die Bootreihenfolge im BIOS scheint zu stimmen, sonst würde die Win7 auch nicht starten.

Hast du die Win10 ISO auch als ISO Image gebrannt?

Du kannst natürlich zunächst dein Win7 reparieren. Wenn das erfolgreich läuft, solltest du auch deine Daten behalten.

Wenn die Win10 Installation dann noch immer nicht per DVD geht, würde ich mir die Win10 ISO (64bit) erneut herunterladen und neu brennen.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,3226.html

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Ein gutes, einfaches Brennprogramm ist dieses hier http://www.chip.de/downloads/CDBurnerXP-Portable_42399890.html

Es ist die portable Version, muss also nicht installiert wrden, USB genügt.

Nach dem Entpacken und Start, musst du nur "ISO brennen" auswählen, die Win10 ISO hinzufügen und brennen.

Arbeitet sehr zuverlässig.

Antwort
von Peppie85, 18

so wie das klingt hast du schon im BIOS dein Problem...

mein tipp: schraub den rechner mal auf, und entferne für eine Minute oder so die speicherbatterie des Mainbards. das ist eine silbern glänzende knopfzelle, ungefähr so groß wie ein 1 cent stück...

danach musst du dann zwar am rechner erst mal die Uhr wieder einstellen, das sollte aber kein problem sein.

lg, Anna

Antwort
von Jensen1970, 14

Starte einfach von DVD Daten sichern Wichtig installiere neu. 

Antwort
von DanBam, 23

Drücke mal beim booten STRG+F8 - könnte Dich in die Systemwiederherstellung bringen. 

Kommentar von Powerviolence ,

Danke erstmal.
Das Problem war damals wie heute, dass wirklich nichts mehr ging/geht. Keine Reaktion beim Booten. Kein Menü, nichts. Die letzte Möglichkeit war nur noch irgendwie mehrmals nach einem Moment des Bootens den Netzstecker (Stromzufuhr) zu ziehen. Dann ging das Betriebssystem in die Wiederherstellung. Ich weiß nur nicht mehr genau wie. :(
Hab schon ausgiebig gegoogelt.

Kommentar von DanBam ,

Klingt nach schlechten Settings im UEFI- Bios. Wenn Du im UEFI was vermurkst haben solltest, dann solltest Du mal zuerst Dein Board resetten. Da muss es irgendwo auf dem Mobo eine CMOS-RESET Brücke geben die Du entweder per Schalter oder mit einer Brücke schalten musst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community