Windows 7 updates hängen ewig bei 0%?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann sein er lädt große Mengen!! Kenn ich das Problem.
Derzeit nach Neuinstallation lädt Windows 700 MB bis 1,5 GB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playandtravel
22.12.2015, 20:49

Aber es wird ewig nichts angezeigt :/ Außerdem zeigt der Taskmanager auch keine Netzwerkauslastung an

0

Das kommt oft vor dass da steht 0% Update, obwohl der PC fleissig Updates runterlaedt, d.h. eigentlich geht bloss die Anzeige nicht. Wenn du den PC dann am naechsten Tag runter- und wieder hochfaehrst, werden die Updates auch eingesetzt.

Und nachdem du Windows neu aufgesetzt hast ist es ja logisch dass da viele Updates abgeladen werden muessen.

Ach ja, und da jetzt das freie Windows 10 Update bald auslaeuft (bis Ende Dezember), laden sicher vielle Leute es ab und die MS Server sind vielleicht einfach langsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andyplayer1
22.12.2015, 21:02

Windows 10 ist noch bis Juni kostenlos.

1

Wenn man mit dem Explorer mal im Verzeichnis "c:\\Windows\\SoftwareDistribution\\Download" den Inhalt nach (Änderungs-)Datum sortiert anzeigen lässt, kannt man sehen, ob laufend neue Dateien dort reingeladen werden. Diese werden in neu angelegte Verzeichnisse mit Namen wie z.B. "43167b82b318f74866673df6b0cbff80" gespeichert und haben z.B. die Dateiendung ".cab".

Der Speicherplatz auf LW C: wird dann fortlaufend weniger (wenn sonst keine anderen Downloads im Hintergrund laufen)! Im Taskmanager ist die CPU-Auslastung erhöht.

Wenn man schon längere Zeit (Monate) kein Windows-Update gemacht hat, kann allein der Download schon sehr lange dauern (Stunden), obwohl die Fortschrittsanzeige immer noch bei 0% steht.

Auch nachdem der Download der Updates beendet ist (also im oben genannten Verzeichnis keine Dateien dazukommen), kann es noch lange dauern bis die Fortschrittsanzeige sich ändert. Aber die Installation dieser Updatedateien läuft bereits im Hintergrund. Geduld ist also gefragt!

Eventuell wurde gerade ein Update installiert, das einen Neustart des Rechners erfordert (z.B. vom Defender). Dann könnte man zwischendurch mal den Rechner neu booten. Dabei werden evtl. einige der anstehenden Updates ausgeführt, was beim Klicken auf "Neustart" angezeigt wird. Nach dem Booten kann man beim Update-Verlauf nachsehen, welche Updates schon erfolgt sind und welche noch anstehen. Dann den Updatevorgang erneut starten und wieder warten...

Sollte evtl. eine Fehlermeldung wie Z.B. Code 8024800A erscheinen, mal das lesen:

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/unable-to-update-code-8024800a-what-is-the-problem/f891f21c-bb24-4aed-a9f9-ce359c92eecd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich vor kurzem selber. Habe nach Lösungen im Internet gesucht und sogar entsprechende Dateien von MS runter geladen um die Updates zu forcieren...

Habs dann erst einmal so hingenommen und am nächsten Tag starteten die Updates wie gewohnt....

Frag mich aber bitte nicht woran das lag. Ich weiss es einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playandtravel
22.12.2015, 20:50

OK dann mache ich das jetzt auch mal so ^^ Vllt gibts ja noch etwas Hoffnung

0