Frage von Tobi0812, 47

Windows 7 Ultimate Upgrade auf Windows 10 Pro (Am Überlegen), habe einen Haufen Fragen, wäre schön wenn alle beantwortet werden würden?

Falls ein paar sich von selber ergeben dann sorry, frage nur was grade durch meinen Kopf schwirrt ^^" Und selbst wenn es "Probleme" mit 10 gibt, egal. Bitte nicht erwähnen sondern bitte Fragen beantworten. Danke

Ich kann einen Monat lang zurück zu Win 7, mit Sicherheit? Ist es wirklich so einfach? Daten-Backup zu 100% notwendig auf eine andere Festplatte? Bei einem Downgrade, ist es besser das nicht downzugraden sondern einfach die Festplatte nehmen welche ich vor dem Upgrade "gebackupt" habe? Kann ich nicht einfach mit einem Wiederherstellungspunkt, welcher in Win 7 erstellt wurde, von 10 auf 7 kommen? Virenschutz der nicht von Windows ist funktioniert dann noch? (Panda Internet Security 2016 , Schutzversion 2 [Es gibt 4 versch. Versionen]) Wie sicher ist das System gegenüber Online-Angreifern? Falls ein Virus kurz auf dem Rechner ist, wird das System dann beschädigt? Wenn ja, wie stark? Wie viel % alter Spiele funktionieren noch auf 10 (Es ist differenziert je nach Spielalter, klar. Aber nur so ungefähr)

Und nun zum Wichtigsten: Datenraub

Auf Chip gibt es drei Tools (http://www.chip.de/news/Windows-10-Spionage-Diese-drei-Tools-schuetzen_81775501....) die den Datenklau Microsoft's verhindern sollen. Aber wie viel Klau unterbieten sie wirklich? Was unterbieten sie? Bleiben private Daten weiterhin privat dank den/m Tool(-s)?

Und auch wichtig (Für mich): Stimmt es dass Microsoft auch deine Programme sperren darf d. h.: Illegales Programm? Okay. Sperrung des Programmes, unbenutzbar und Anzeige ist raus! (Na ja okay, so vielleicht nicht, aber in etwa dass die Software-Hersteller dessen Spiel ich illegal hätte etwas gesagt wird.) Heißt wenn ich ein illegales Programm / illegale / verbotene Dateien habe sind sie unbenutzbar / werden gelöscht / gesperrt, also Programm kann nicht geöffnet werden, Datei auch nicht? Stimmt das? Denn ich glaube, jeder hat schon mindestens eine Sache illegal heruntergeladen. Lügt mich nicht an!

PC Informationen werden nicht wichtig sein, aber falls doch: Prozessor: Intel Core Extreme CPU X9650 @ 3 GHz RAM: 8 GB GraKA: Nvidia GeForce GT 120 mit insgesamt 4 GB Grafikspeicher, dedizierter Grafikspeicher beträgt 1 GB, dedizierter Systemarbeitsspeicher 0 MB und Gemeinsam genutzter Speicher 3 GB. Festplatte: 2 Stück drinnen. Einmal 320 GB und einmal 250 GB

Irgendein Computerteil soll schlecht sein? Ist mir egal. Ich soll was wechseln? Ist mir egal. Ich will keine Hardwareänderungen vornehmen. Gibt es Hardwareprobleme mit Windows 10 fliegt es runter. Fertig.

Antwort
von Ysosy, 28

Ich kann einen Monat lang zurück zu Win 7, … Ja
mit Sicherheit? …. Nein
Ist es wirklich so einfach? … Nein
Daten-Backup zu 100% notwendig auf eine andere Festplatte? Wird empfohlen ... Ja
Bei einem Downgrade, ist es besser das nicht downzugraden sondern einfach die Festplatte nehmen welche ich vor dem Upgrade "gebackupt" habe? … Nein. Wenn 1monat verstreicht wird der Win 7 key zu einem Win 10 key und somit für Win 7 nutzlos.
Kann ich nicht einfach mit einem Wiederherstellungspunkt, welcher in Win 7 erstellt wurde, von 10 auf 7 kommen? … Nein
Virenschutz der nicht von Windows ist funktioniert dann noch? ... Ja
(Panda Internet Security 2016 , Schutzversion 2 [Es gibt 4 versch. Versionen]) Wie sicher ist das System gegenüber Online-Angreifern? … K.A
Falls ein Virus kurz auf dem Rechner ist, wird das System dann beschädigt? … Viren abhängig
Wenn ja, wie stark? … Vieren abhängig
Wie viel % alter Spiele funktionieren noch auf 10 (Es ist differenziert je nach Spielalter, klar. Aber nur so ungefähr) … viele bis alle
Aber wie viel Klau unterbieten sie wirklich? … unbekannt
Was unterbieten sie? … unbekannt
Bleiben private Daten weiterhin privat dank den/m Tool(-s)? … nein

Microsoft wird nur ein Programm deaktivieren wenn es, A von Microsoft und B ohne key ist.

Kommentar von Tobi0812 ,

Also wenn ich, als Beispiel, Bandicam ohne jegliche Kaufbestätigung habe sondern ich es mit einem Crack "betreibe" für die Vollversion erkennt Win 10 den Crack nicht (?)  und sperrt das nicht?

Kommentar von Ysosy ,

Win 10 merkt es, registriert es, und schickt die Info zu einem Server. Es interessiert aber kein, solange Bandicam kein abkommen mit Microsoft hat.

Kommentar von Tobi0812 ,

Achso. Also werden Softwares dann nur gesperrt solange die Firma, welche die Software gehört, ein Abkommen mit MS hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community