Frage von beecoopcool, 32

[Windows 7] Sollte ich auf Windown 10 updaten?

Hallo, ich überlege mir zur Zeit, ob ich meinen (Gaming-)PC auf Windows 10 updaten soll (zur Zeit läuft Windows 7 Professional drauf). Ich nutze ihn hauptsächlich zum zocken, bearbeiten von Fotos/Videos (Adobe CS6) und ein bisschen surfen. Nun meine Frage: Ist es empfehlenswert in meinem Fall auf Windows 10 upzudaten? Vielen Dank für eure Antworten

Computerspecs:

MoBo MSI Z87-G45 Gaming CPU INTEL CORE I7 4770 (Nicht K) RAM 1x G.Skill RipJaws 8GB GPU Nividia GTX 760 (gebaut von MSI) Festplatten 1x Samsung SSD 256 GB 1x 2 TB Toshiba HDD

Antwort
von Christophror, 26

Da es in der Zukunft nur noch Windows 10 geben wird und auch nur dafür in nächster Zeit Spiele produziert werden (wegen Direct X) solltest du bis Juni upgraden.

Antwort
von egglo2, 28

Also, ich habe Win10 seit Release und bei mir läuft es ohne Probleme.

Das Auftreten von Problemen hängt scheinbar damit zusammen, wie man das Upgrade macht.

Wenn man in verschiedenen Foren liest, treten die häufigsten Probleme nach einem direkten Upgrade (über den Downloadbutton) auf.

Ich habe mein Upgrade gemacht, indem ich mir die Win10 ISO auf DVD gebrannt habe und damit installierte.

Die Installation habe ich immer komplett neu gemacht, also auf Datenerhaltung verzichtet, so dass ich wirklich ein neues, sauberes System bekommen habe.

Inzwischen habe ich das bei einigen PC´s gemacht und es lief immer sauber.

Und wenn es wirklich mal Probleme gibt, hast du immer ein Installationsmedium zur Hand.



Kommentar von beecoopcool ,

Danke für die Antwort. Ich werde es warscheinlich mit dem GWX Tool machen, da ich unbedingt meine Dateien und Programme behalten will. Noch eine Frage: Ich habe unter Win 7 ein Systemimage erstellt (Systemsteuerung > Sichern und Wiederherstellen > Systemimage erstellen), könnte ich damit dann wieder zurück zu Windows 7 (z.B. falls nach 30 Tagen die Rollback funktion weggeht), oder ist mein Win 7 Lizenzschlüssel dann futsch?

Kommentar von egglo2 ,

Angeblich kann man das. Ich habe es nie selbst versucht.

Aber dabei scheint es häufig Probleme zu geben, zumindest findet man viele Berichte darüber in den Foren.

Darauf verlassen würde ich mich nicht.

Klar, die Daten und Programme zu behalten spart natürlich Arbeit, aber es scheint der Weg zu sein, der mehr Probleme erzeugt.

Unbedingt Daten sichern!!! Aber ich denke, da ist schon klar.

Na, dann mal viel Erfolg. Sollte es Probleme geben, kannst du schließlich immer noch eine saubere Neuinstallation mit Disk machen.

Gruß

Antwort
von ME1802, 27

Empfehlenswert ist das sicher nicht! Ich hab seit dem Upgrade nur noch Probleme, ein echter Naja weisste schon... ist das

Antwort
von Senfglas123, 27

Ja, weil irgendwann die Updates für Windows 7 eingestellt werden (Ich glaube 2020).

Außerdem ist Windows 10 zuzeit noch kostenlos(!) und wenn du keine Lust mehr auf Windows 10 hast, dann kannst du auch kostenlos wieder zurück auf Windows 7 downgraden.

Kurz: Ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community