Frage von derwebsurfer, 44

Windows 7 Festplatte C verkleinern?

Mein neues NB hat 750 GB Festplatte.

Habe zwei weitere Partitionen angelegt, aber habe keine Möglichkeit, die Systemplatte C kleiner zu machen als 230 GB. 60 GB würden massig genügen!

Das ist besonders ärgerlich, da C nur etwa 40 GB Daten beherbergt und die restlichen 160 GB unnütz rumliegen. Ich würde es gerne auf 60 GB verkleinern, und die dadurch frei werdenden 170 GB lieber anderen Partitionen zuschieben.

Im Falle eines Systemabsturzes kann ich mit Acronis nur die C Platte wiederherstellen und die anderen Festplatten bleiben mir erhalten.

Wer weiß Rat und kann mir helfen?

Danke euch!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von joeysfalsa, 26

ja das ist eigentlich ganz Einfach...

ich nutze hierfür "Gparted" für Windows ein...
hier mal ein Link
http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-64-Bit-ZIP-Version\_66494949.html

Damit kannst du deine Partition Verkleinern oder Vergrößern oder wie auch immer , unter Windows  . klappt super
Der Link ist für 64 Bit Systeme , gibt es auch als 32Bit Version... einfach googeln..


Wenn du weitere Hilfe bei der Ausübung des Programms haben möchtest, einfach anschreiben ;)



Kommentar von derwebsurfer ,

danke joey. hab gparded herunterlagen. wenn ich insgesamt drei partitionen möchte, muss ich den vorgang über gparted wiederholen d.h. das programm nochmal starten bzw. durchlaufen lassen oder kann ich nach einer partitionierung noch eine zweite partition machen? 

Kommentar von joeysfalsa ,

Du kannst dir alles zu Einrichten wie du es magst,
Du siehst es ja dann anhand des Balkens (also deine Partition wo Windows drauf ist)  Erst wenn du den Start button drückst und das Programm anfängt zu Arbeiten, wird es all das tun, was du vorher getan hast.
Bedenke das Die Partition C wo Windows drauf ist noch eine Versteckte Zusatz Partition hat - diese ist VOR C und ist ca. 100MB groß.. diese darfst du natürlich nicht ändern, da hier der Bootmanager drauf hinterlegt ist - das Herz der Windows Installation sozusagen.
Solange du nicht Start , oder Übernehmen drückst - passiert mit deinen Partitionen gar nichts.

  • Allso Programm start
  • Partition so verkleinern das es dir gefällt (vom Lafwerk C )
  • eine zweite sekundäre Partition erstellen
    z.b. C Primär Partition ist nun statt 250GB , 60GB Groß
    dann die sekundäre Partition erstellen für den Rest
    und diese nach belieben unterteilen oder aber als ganzes lassen
    Dann hättest du in der sekundären Partition ein Laufwerk D wenn du die Rest größe beibehälst, oder aber weiter Verkleinerst auf deine Wunsch Größe, dann den hinteren leeren Raum als weiteres erstellst
    Also Laufwerk D, E oder sogar F G H etc.
  • Start , oder Übernehmen
  • Programm fängt an ,
    Partitionen natürlich bei der Erstellung vorher als NTFS Formartieren lassen ;)
    Fertig.

C sollte immer Primäre und Aktiv sein,


Antwort
von floppydisk, 29

rechner beim formatieren einfach nur eine platte partitionieren und anschließend über windows selbst entsprechend die restlichen platten anlegen.

Kommentar von derwebsurfer ,

danke floppy. formatieren heißt löschen, oder?  ich versteh deine idee leider nicht. kannst du es nochmal klarer schreiben? danke

Kommentar von joeysfalsa ,

Mit dieser Option Formarttiers du die Festplatte komplett - wenn Windows aber schon läuft, wofür die Arbeit machen und alles Neu Einrichten... Versuche es mit GParded ..das kannst du im Windows machen... auch ist es möglich... eine GParted Boot CD zu erstellen,

dann kannst du es (sicherer) ohne Windows machen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten