Windows 7 auf Windows 10 ohne CD + zurücksetzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keine Rohlinge zum Brennen hast und kein USB Stick mit ausreichender Speicherkapazität vorhanden ist, kannst du auch deine externe Festplatte dafür verwenden. Wenn du lediglich ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 machen möchtest, geht es auch direkt über die Update-Verteilung von Windows 7. Dir jedoch zu einer sauberen Installation ohne Altlasten rate. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VerVask
15.05.2016, 15:53

Ich möchte jedoch nicht auf Windows 10 updaten mit den ganzen Viren etc die meinen Computer belasten.

Ist es möglicherweise am sinnvollsten zuerst mein Windows 7 zurückzusetzen und dann eben mit den Treibern etc. alles auf WIndows 10 zu upgraden?

Wenn ich nach den Tutorials mit "auf Werkseinstellung zurücksetzen" suche, ist der Begriff in dem Fall das was ich suche?

0

nein es wird nicht zurück gesetzt es ist einfach wie ein update es gehen keine datein verloren es kann sein das vielleicht ein oder zwei progamme neu insterliert werden müssen aber normalerweise nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Fakten:

1) Ja das Upgrade ist kostenlos

2) Das Update wird heruntergeladen und dann installiert

3) Windows 10 wird zusammen mit deinem Rechner lizenziert. Das bedeutet, dass du nach dem update mit deinem Rechner jederzeit eine Neuinstallation machen kannst

4) Das update lässt die Daten (Dokumente, Musik, Bilder, etc.) in Ruhe.

5) Vor dem Update wird dein Rechner geprüft, ob er die Voraussetungen erfüllt.

WICHTIG: Es kann immer etwas schief gehen, also mach VORHER ein BACKUP deiner Daten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VerVask
15.05.2016, 15:41

Vielen Dank für die raschen AntwortEN!

Ich habe mittlerweile meine ganzen Dateien die mir persönlich wichtig sind auf eine externe verschoben - meintest du das mit BackUp? Oder das mit dem Wiederherstellungspunkt setzen das ich darauf zurückgreifen kann?

Wie gehe ich jetzt am besten vor mit meinem vorhaben? 

Ich habe den PC ich glaube 2013 erworben, da war das Windows 7 schon drauf.

Nun möchte ich am besten alles vom Computer löschen, eben wegen Viren unnötige Programme und Co.

Und dann gleich auf den neuesten Stand der Dinge, eben auf WIndows 10. Ich möchte einfach wieder einen "neuen" PC von dem her. "Registry" und "BIOS" sagen mir nicht konkret was und hab deswegen schon meine Befürchtungen davor ;/

Könnt Ihr mir noch sagen welche Schritte ich nun angehen sollte?

0

Ich meine gehört zu haben, dass Windows 10 mittlerweile wieder kostenpflichtig geworden ist. Schon ursprünglich wurde angemerkt, dass das Upgrade lediglich nur bis zum Ende des Jahres 2015 verfügbar sein soll. Dabei wird dein Pc auch nicht zurückgesetzt.

Trotzdem würde das Betriebssystem natürlich ohne jegliche Probleme auf die Festplatte passen, da es, denke ich, nur ungefähr, großzügig gesagt, 60 GB in Anchpruch nimmt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greenstar19
15.05.2016, 15:31

Auf Windows 10 kann man noch bis zum 29. Juli 16 Upgraden, genau ein Jahr nach der Veröffentlichung. ;)

MfG Nico

0

Was möchtest Du wissen?