Frage von Max2712, 91

Windows 7 100% CPU Auslastung?

Meine Windows 7 macht fast nichts mehr es zeigt 100% CPU Auslastung an und öffnet Firefox nicht mehr und der taskmanager zeigt an das er ausgeführt wird aber wenn er auf der dockingstation ist (ist ein Laptop) läuft er ganz normal als wäre nichts und die CPU Auslastung ist auch wieder normal das kam von jetzt auf gleich. Im abgesicherten Modus läuft er auch normal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Culles, Community-Experte für Windows 7, 52

Hallo,

resmon ist der Resourcenmonitor von Windows. Den kann man z.B. aufrufen, wenn man resmon als Befehl ausführt. Klickt man auf die Leiste CPU werden alle Prozesse, angezeigt, mit der sich die CPU gerade beschäftigt, ein Klick oder zwei auf den Spaltenkopf CPU sortieren die Einträge nach der CPU-Auslastung auf oder absteigend. So findest du die Übeltäter relativ leicht heraus. Rechtsklick auf den entsprechenden Eintrag öffnet ein Kontextmenü, und die kannst direkt eine Online-Suche starten.

Man kann aber auch einfach die letzten Systemänderungen rückgängig machen und hoffen, dass damit der Fehler wieder weg ist. Hierzu führt man den Befehl rstrui aus. Damit startet man die Systemwiederherstellung.

Zur Befehlsausfürhung drückt man die Windowstaste und das R. Dann tippt man den entsprechenden Befehl in das sich auftuende Eingabefeld. Die Eingabe schließt man mit der Eingabe- bzw. Entertaste ab.

LG Culles

Antwort
von FanatikaLP, 18

Hallo,
resmon ist der Resourcenmonitor von Windows. Den kann man z.B. aufrufen, wenn man resmon als Befehl ausführt. Klickt man auf die Leiste CPU werden alle Prozesse, angezeigt, mit der sich die CPU gerade beschäftigt, ein Klick oder zwei auf den Spaltenkopf CPU sortieren die Einträge nach der CPU-Auslastung auf oder absteigend. So findest du die Übeltäter relativ leicht heraus. Rechtsklick auf den entsprechenden Eintrag öffnet ein Kontextmenü, und die kannst direkt eine Online-Suche starten.
Man kann aber auch einfach die letzten Systemänderungen rückgängig machen und hoffen, dass damit der Fehler wieder weg ist. Hierzu führt man den Befehl rstrui aus. Damit startet man die Systemwiederherstellung.
Zur Befehlsausfürhung drückt man die Windowstaste und das R. Dann tippt man den entsprechenden Befehl in das sich auftuende Eingabefeld. Die Eingabe schließt man mit der Eingabe- bzw. Entertaste ab.
LG TutorialPlace

Antwort
von WosIsLos, 49

Die Auslastung kanst du am besten über RESMON erkennen, was das so lastet.

Kommentar von Max2712 ,

Was ist "RESOM"

Kommentar von Max2712 ,

Sorry RESMON

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten