Frage von Hecht2k, 32

Windows 2008 Server R2 - Brauche ich CALs?

Wir brauchen im Betrieb nen server (für JTL WaWi/JTL WMS), im endeffekt haben wir ca 10 User auf 15 geräten. Jetzt stellt sich mir die frage obs ein win2008r2 standard für 50 euro tut oder ob es ein foundation sein muss bzw ob ich extra CALs besorgen muss.. Die eigentliche frage is wofür genau brauche ich die CALs - JTL nutzt für die Datenbank SQL express (welches ja lizenzfrei läuft). und darauf greifen ja schließlich Alle clients zu. Brauch ich trotzdem für die geräte die auf die sql datenbank zugreifen ne CAL lizenz? Wie schauts aus wenn ich nen ordner im netzwerk share über win server 2008r2?

Antwort
von threadi, 16

Warum gerade Windows 2008 R2? Für den Server gibt es ab 2020 keine Updates mehr, ab dann müsstet ihr einen anderen Server verwenden:

https://support.microsoft.com/en-us/lifecycle?p1=14134&wa=wsignin1.0

Daher würde es sich vermutlich lohnen jetzt schon einen neueren zu verwenden.

Die CAL gilt im Fall von 2008 R2 pro Nutzer, der über den Server verwaltet wird. Da spielt der Zugriff auf eine SQL-Datenbank keine Rolle.

Antwort
von 716167, 26

Ja klar brauchst du CALS. Ich gehe mal davon aus, dass du auch ein AD laufen hast (alles andere wäre idiotisch). Für die Authentifizierung am AD brauchts du schon eine CAL pro User.

Kommentar von Hecht2k ,

Wir haben bisher noch gar keinen server laufen.. beziehungsweise jetzt macht das noch ein Windows 7 PC auf dem JTL Wawi und SQL Express läuft. Wir wollen jetzt zusätzlich noch JTL WMS integrieren. Wahrscheinlich sollte meine Frage dann eher sein: Brauchts wirklich ein windows server 2008 R2. hätten wir mit dem OS wirklich sinnvolle vorteile? Unser win7 pc läuft auch schon ewig 24/7 ohne probleme, kann nen raid verwalten und sich selbstständig backupen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community