Frage von Bachi96, 96

Windows 10 Upgrade schlägt immer fehl?

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit versuche ich, meinen PC (Win 7 64bit) auf Windows 10 upzugraden. Es schlägt aber immer wieder fehl, egal was ich mache. Es wird vollständig heruntergeladen, dann ein Wiederherstellungspunkt erstellt und anschließend die Installation überprüft. Danach kommt aber immer eine Fehlermeldung, dass das Update nicht durchgeführt werden konnte, der Fehlercode ist immer ein anderer. Manchmal kommt auch die Meldung, dass der PC geprüft werden müsse, ob ich mit dem "Insider Programm" kompatibel bin - woran ich aber nie teilgenommen habe. Wenn ich dann auf "PC prüfen" klicke, startet alles von neuem und der selbe Kram passiert wieder.

Den Software Distribution Ordner habe ich schon x-Mal geleert (auch den Papierkorb danach), aber das hilft nicht. Ich habe auch schon ein paar Registry Scans durchführen lassen, wo auch einige Fehler gefunden wurden, hat sich aber nichts geändert. Mti Antivirenprogramm auf aus habe ich es auch schon probiert.

Dann dachte ich, ich trickse das ganze aus, indem ich Win10 von der DVD aus installiere. Aber auch da bekomme ich die Meldung, dass die Kompatibilität überprüft werden müsse und ich das ganze von neuem starten muss.

Über die Eingabeaufforderung habe ich es übrigens auch schon probiert , allerdings vergeblich.

Hat jemand eine Idee, was ich machen kann?

Danke schonmal im Voraus!

Antwort
von Denno2015, 73

Ein Upgrade ist eh nicht zu empfehlen.

Wenn du Windows 10 nutzen willst erstelle dir ein Installationsmedium, formatieren während der Installation deine Festplatte, dann Windows 10 auf die leere Platte installieren und aktiviere danach mit deinem Windows 7 Schlüssel deine neue Windows 10 Installation.


Kommentar von Jensen1970 ,

nur zu empfehlen wenn man einen Windows 7 Key hat

Kommentar von Denno2015 ,

Das ist natürlich Vorraussetzung! Aber man könnte ihn auch auslesen aus der jetztigen Installation.

Kommentar von Bachi96 ,

Also einen Key habe ich. Wieso kein Upgrade? Das ist meiner Meinung nach das einfachste, weil ich die ganzen Daten dann nicht kopieren muss...

Kommentar von Denno2015 ,

Weil es nur Probleme damit gibt. Alte Treiber die für Konflikte sorgen, Programme laufen nicht richtig etc. Habe schon etliche Rechner mit Windows 10 bespielt wo es anfangs immer Probleme gab und seit einer frischen Neuinstallation alles behoben war.

Kommentar von Bachi96 ,

hmm ok ja du hast recht.
Die meisten Daten habe ich auf einer zweiten Platte. Sollte ich die vor der Installation besser entfernen oder passiert damit eh nichts?

Kommentar von Denno2015 ,

Kannst du aber musst du nicht. Du kannst ja bei der benutzerdefinierten Installation auswählen welche Partition du formatieren oder löschen willst.

Kommentar von Bachi96 ,

ok das mache ich! Vielen Dank!

Antwort
von Jensen1970, 30

wenn du einen Windows 7 Key hast dann direkt installieren Daten sichern nicht vergessen. 

Antwort
von WillTell, 63

Ganz wichtig hast du Avast oder ein anderes Antivirenprogramm am laufen so schlägt das Update in den meisten Fällen fehl. Antivirenprogramm vorher komplett deinstallieren und nochmal neu starten vor der Installation. Am besten viele andere Programme die tief in das System eingreifen sollten auch entfernen. Hast du das media creation tool benutzt? 

Kommentar von Bachi96 ,

ja, das media creation tool. Ich probiere mal, das Antivirenprogramm komplett runterzunehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community