Frage von moretten3112, 35

Windows 10 Upgrade jetzt bugfrei?

Hallo Community!

Ich wollte meinen PC auf windows 10 updaten aber da ich sowas schon auf meinem Laptop gemacht habe, und durch einen Bug die Soundtreiber Deinstalliert wurden wollte ich fragen, ob das Update jetzt Bugfrei ist.Auf meinem Laptop hatte ich später windows 7 wieder installiert, sodass er jetzt 10 Minuten braucht, um ein Programm zu öffnen. Ich will nicht, das sowas auch meinem PC passiert weil ich nunmal sehr aktiv an diesem bin.

Würde mich über eine schnelle Antwort, denn ich denke wir haben in dieser Community einige Technik-gurus!

LG Morten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TotalConquest, 13

Das Upgrade auf Windows 10 ist seit dem 29.7.2016 nicht mehr kostenlos!

Du musst dir von der Microsoft Webseite das Media Creation Tool herunterladen! Dazu einfach in Google "Windows 10 Media Creation Tool" eingeben, eine Microsoft-Webseite öffnen und von dieser herunterladen!

Dann mit dem Tool einen bootfähifen USB-Stick mit deiner Edition erstellen (Windows 10 Home oder Windows 10 Pro in der 64bit oder 32bit Version)! Wenn du dazu weitere Fragen hast bitte bei mir melden!

Dann von der setup.exe-Datei, die sich auf dem USB-Stick befinden müsste im laufenden Windows Betrieb starten! Wenn du dazu weitete Fragen hast, bitte bei mir melden!

LG

TotalConquest

Antwort
von medmonk, 8

Windows 10 Upgrade jetzt bugfrei?

Kein

Betriebssystem ist frei von Bugs! Bei einer komplexen Software wie dieser es also immer wieder mal Probleme geben kann. Das trifft sowohl auf Windows und Mac OS X Distributionen zu, als auch auf andere UNIX oder Linux Derivate. ;) 

Ich habe Windows 10 seit dem Developer Preview hier am laufen. Seit dem Final Release auch zum größten Teil fürs Arbeiten verwende. Dir so von keinen Bugs berichten kann. Bei mir lief bisher auf allen Geräten alles reibungslos. 

Du hast wahrscheinlich lediglich das Upgrade über die automatische Update-Verteilung heruntergeladen und installiert. Davon eigentlich (aus gutem Grund) abrate und eine saubere Neuinstallation ohne Altlasten empfehle. Danach sollte sofern der eigene PC kompatible ist, auch alles reibungslos funktionieren. Wobei sich Windows 10 selbst auf etwas älterer Hardware ganz gut schlägt. 

Kommentar von moretten3112 ,

Nein, ich meine Bugs beim upgrade auf windows 10. Ich habe gehört das bei leuten die Festplatte durch das Update fast vollständig gelöscht worden sei. Daher meine Sorge.

Kommentar von medmonk ,

Bei einem Upgrade besteht grundsätzlich die Gefahr, das etwas schief geht. Unter Linux und Mac OSX auch schon erlebt. Kommt zwar nicht oft vor, kann aber passieren. Wenn du wirklich sicher gehen willst, vorher immer ein Backup anlegst und Windows 10 nicht als Update sondern direkt ohne Altlasten aufspielst.

Deine Sorge ist zwar nicht ganz unberechtigt, wenn du jedoch so vorgehst wie beschrieben sicher keine Probleme haben wirst. Windows 10 läuft bei mir wie gesagt ohne Probleme und bisher mir nicht wirklich etwas in die Quere gekommen ist. 

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für PC, 6

Nun, Bugs gibt es in jedem komplexen System. Natürlich kommt es auf deine Hardware an und ob mit dieser Bugs auftreten. Auch Software, die du verwendest kann Probleme machen.

Natürlich ist Windows 10 nun schon deutlich stabiler als vor dem ersten großen Update 1511, wo ab und zu das Startmenü seinen Dienst verweigert hatte. Seit dem neusten Update 1607, welches ich sofort gemacht habe gab es hier und da noch ein paar Verzögerungen, mittlerweile hat sich das aber alle eingependelt. Daher kann ich dir ein Update auf Windows 10 nur empfehlen. Sofern nach dem Update etwas nicht mehr funktioniert kannst du das Problem meist durch Aktualisieren der Treiber lösen oder im Netz suchen, ob jemand anderes schon mal dieses Problem hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten