Frage von Aniloverx3, 30

Windows 10 Update nervt mal wieder?

Guten Morgen/Abend ihr lieben, ich habe gerade stark das Problem mit dem Windows 10 Update möchte natürlich bei meinem Windows 7 bleiben.

Aber zu erst wie es begann, Windows will schon seit ein paar wochen wieder Updates machen Sicherheitsupdates usw die wollte ich jetzt auch installieren doch klick ich auf Updates Herunterladen kommt direkt Windows 10 wird Heruntergeladen "Setupdateien werden abgerufen" doch unter Updates stand da nix von und andere Updates lädt´er erstmal nicht auch wenn ich bei allen Updates die Häkchen rausmache und nur ein Intel update auswähle kommt direkt wieder Windows 10 Update?

Jetz komm ich zudem was ich schon versucht habe. 1. Habe mich schon tod gegoogelt 2. GWX Ordner ist weg 3. KB3035583 ist entfernt 4. Auch denn hacken rausgemacht bei Empfohlene Updates auf die gleiche weise wie wichtige updates bereit stellen. 5. Datenträgerbereinigung mit der auswahl Windows update dateien (Temporär) entfernen.

Cleaner an gehabent usw

Kommt trozdem noch bitte dringent um Hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thorsten667, 17

Also eigentlich sind deine Maßnahmen schon korrekt so und es dürfte nach dem 29.07. dann nix mehr nerven.

Ich kenn es aber selber, daß Windows Update da auch gerne mal "klemmt".

Probiere doch mal folgendes:

- geh über Verwaltung zu den Diensten und beende dort "Windows Update"

- danach gehst du zu C: -> Windows -> Software Distribution

- alles markieren und löschen und Fenster danach offenlassen

- dann in den Diensten WU wieder aktivieren

- im Fenster siehst du dann neu erstellte Ordner erscheinen

Damit hast du das "Gedächtnis" und ne Menge verbleibenden Müll von Windows Update gelöscht - aber nicht die Updates selber.

Gehst du dann zu Windows Update steht da - noch nie gesucht und nie installiert - da manuell eine neue Suche anstoßen - kann etwas länger dauern dann.

Es wird auch vergessen welche Updates du ausgeblendet hast (wegen KB3035583). Aber das dürfte sich nach dem 29.07. eh erledigt haben.

Solltest du danach immer noch Probleme haben melde dich - dann muss man in der registry was checken und evtl. ändern

Kommentar von Aniloverx3 ,

Vielen dank das hat geholfen konnte jetz wie gewohnt meine Updates Installieren :)

Kommentar von Thorsten667 ,

Das freut mich daß dir der Tipp geholfen hat - nebenbei bist du dabei auch noch Datenmüll losgeworden den man sonst nicht wegbekommt.

Dazu hätte ich noch einen weiteren Insidertipp - falls du Interesse hast ;-)

Antwort
von InsidesCrying, 21

Ein Rat:

In wenigen Jahren wird die Firewall etc. von Win 7 nicht mehr geupdated und somit wird dein System Löchrig

Wenn du daraufhin auf Win 10 umsteigen willst, das Update aber nicht mehr hast kannst du mit 100 € Programmkosten rechnen.

Daher würd ich es eher auf Win 10 Updaten lassen, dein Problem wäre weg und Win 10 ist jetzt nicht gerade schlecht(ich finds Relativ gleich, nur en paar nützliche funktionen mehr :3)

LG

Kommentar von Aniloverx3 ,

Das weiß ich ^^ aber habe einiges selbst erstellt auf meinem System das mit windows 10 nicht mehr funktionieren würde, mein Laptop ist auch schon einige jahre alt denn würde ich aber immer noch gerne Halten für einige sachen die ich nur mit meinem Jetzigen System machen kann ( Habe mich da schon schlau gemacht )

Wollt im näcksten jahr sowieso einen neuen kaufen da wird win 10 sicher drauf sein, doch denn alten behalten nur nervt das aufplopen der Updates >.<

Kommentar von InsidesCrying ,

Notfalls an Win 10 Support wenden.

Kommentar von intello99 ,

Also ... zm Windows 10 Support, habe selbst ich keinen Kontakt ... und ich bin zertifizierter Windows Supporter   ... hast du eine Adresse?

Kommentar von InsidesCrying ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten