Frage von nullzu2, 20

Windows 10 Trafficverbrauch zu hoch?

Hallo. Ich habe derzeit keinen festen Internetanschluss und nutze daher mein Handyinternet über HotSpot, dabei ist mir aufgefallen das mein Computer mir ruckzuck das Datenvolumen leer lutscht. Er zieht sich ca. 5mb pro Sek. Automatische Updates habe ich schon deaktiviert. Was könnte es noch sein?

Antwort
von valvaris, 14

Automatische Updates kannst du nicht wirklich deaktivieren bei Win10. Du kannst zwar den Update-Dienst aus machen, aber bei vielen Gelegenheiten aktiviert der den wieder.

Außerdem fragt er ja gar nicht mehr.

Wenn du dein Handy als Wlan-Hotspot nutzt, geh mal in die Verbindungseinstellung und stell das ganze auf getaktete Verbindung, dann verkneift er sich das Downloaden.

Antwort
von mania1000, 10

Hallo nullzu2,

etliche Programme haben immer direkte Internetverbindung und laden sich eventuell Ihre Updates oder Telefonieren einfach nach Hause, das geht dann alles über deine Leitung.

Wenn du zb. Remote Desktop nutzt, aktuell aber nicht darauf arbeitest, besteht dennoch die Verbindung und zieht von deinem Datenvolumen.

Wie smoke123 bereits sagte wäre hier der Blick in den Taskmanager deine erste Anlaufstelle.

Antwort
von unpolished, 7

Kannst dir mal das kostenlose Glaswire installieren. Das zeigt dir unter "Apps" und "Verkehr" an was wo irgendwas aus dem Netz zieht oder sendet. 

https://www.glasswire.com/

Antwort
von Smoke123, 13

Guck im Taskmanager nach. 

Kommentar von fiwaldi ,

Da gibt es eine Unzahl an Kandidaten, die permenent Daten im Hintergrund mit dem I-Nett austauschen. Mit etwas Hintergrundwissen und ggf. geeigneten Hilfsprogrammen kann man kräftig aufräumen, ohne das der PC nennenswerte Funktionseinbußen hat.

Schon mal nachgemessen, wie viel unnützer Ballast GF mit sich herumschleppt? Und da gibt es etliche, die noch weitaus mehr und absolut unsichtbar durch dein Netz jagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten