Frage von LauaHD3, 230

Windows 10 startet nicht mehr. Was TUN?

(ich stell diese Frage schon zum dritten Mal und immer noch kam keine richtige Antwort ) Hallo! Ich hab ein Problem mit meinem PC. Ich hatte ein Stromausfall ,während ich an meinem PC war .Daraufhin ist er ja sofort ausgegebenen .Als ich ihm wieder an machen wollte stand bei Windows 10 unten immer " Automatic Repair" später " Diagnosing Your PC" Un dann kam ich in einem hellblauen Bildschirm (schätze mal Abgesicherter Modus von Windows 10) . Dort wurden mir 2 Optionen aufgelistet ,und zwar " restart" und " Advanced Settings". Ich hab gedacht dass es mit einem restart alles in Ordnung sei ,aber er kam immer wieder in diesen Modus. Dann hab ich es mit dem "Advanced Setting " probiert. Ic hab dort auch alles probiert was in meiner Macht stand ,jedoch funktionierte dort auch gar nichts . Sogar das beim Reseten des PCs kam es zu Fehler meldungen . Jetz bin ich hier komplett verzweifelt und weiß nicht weiter. Hier noch kurz und knapp der PC: Betriebssystem : Windows 10 64Bit Grafikkarte : NVIDIA GeForce 960 2GB Prozessor: I7 6700 @3.0 GHz

Antwort
von wayt0dawn, 163

Du musst dir das so vorstellen. Während dein PC läuft, wird zwar viel in den Arbeitsspeicher geladen, aber die Festplatte ist dennoch eingebunden. Wenn der PC plötzlich stromlos wird, bekommt unter Umständen das Dateisystem einen Schatten - wenn nicht sogar die Festplatte defekt ist.

Das Betriebssystem bietet in den Reparaturoptionen (erweiterte Optionen) die Wiederherstellung über Wiederherstellungspunkte an. Das würde ich versuchen.

Ansonsten versuche in den erweiterten Optionen die EIngabeaufforderung zu öffnen. Du kannst deinen PC anweisen, eine Prüfung des Dateisystems zu machen, fehlerhafte Sektoren zu reparieren usw.

chkdsk (x:) /f /r /x 

wobei (x:) das Laufwerk ist, auf dem dein Betriebssystem ist. 
das kann c: oder d: sein - da windows seit version 7 mit versteckten partitionen arbeitet, musst du das selbst herausfinden...

sonst kann dir nur ein Fachmann helfen.

Kommentar von LauaHD3 ,

Okay danke habe das jetzt alles verstand

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 137

Moin Laua,

ich glaube/denke auch, das ist nur eine klitzekleine Kleinigkeit, ziemlich sehr wahrscheinlich, wie Kumpel Henrykopp meint, Software/Treiber tralala... ;-)

Ferndiagnosen sind immer für den Popo, deswegen guck doch mal, ob einer von den Spezis in deiner Nähe wohnt :

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-...

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste...

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1249024

Die Jungs (und Mädels) aus diesen Helferlisten tun es gratis, für eine Tasse Kaffee (oder Gerstenkaltschale). Ich kenne natürlich nicht alle persönlich, aber die meisten sind wirklich seeeehr kompetent und nett.

Die machen dir deinen PC wieder frisch ;-) (ist ja noch ziemlich nagelneu)

Grüße aussem Pott

Kommentar von LauaHD3 ,

Ne mache ich schon selbst 

Kommentar von JimiGatton ,

Anscheinend kriegst Du das ja nicht auf den Pinn, sonst würdest Du hier nicht fragen.

CMOS Reset hat nix gebracht ?

Schmeiss doch einfach Win10 nochmal neu drauf, als letzte Instanz ;-)

Kommentar von LauaHD3 ,

Sag  mir wie und ich machs

Kommentar von surfenohneende ,
> Anscheinend kriegst Du das ja nicht auf den Pinn,
> sonst würdest Du hier nicht fragen.


Korrekt ! & DH!
Antwort
von LinuxMaster, 96

Du wirst deinen PC wahrscheinlich neu installieren müssen. Eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung auf Deutsch findest du in diesem YouTube Video (die benötigte DVD kannst du auch an einem anderen PC erstellen): 

Antwort
von henrykopp, 110

Kann es sein, dass deine Software defekt ist.

Versuch es mal mit einem Informationstechniker.

Kommentar von LauaHD3 ,

Ohhhhh neinun  wieso lieber Gott findet man keine,der sich ein ganz kleinen wenig mit Computern auskennt ,aber auch nur ein ganz kleine wenig ... 

Kommentar von surfenohneende ,

Ohhhhh neinun  wieso lieber Gott findet man keine,der sich ein ganz kleinen wenig mit Computern auskennt ,aber auch nur ein ganz kleine wenig ... 

Sage @henrykopp,

doch gleich direkt & ehrlich, dass du keine Hilfe willst ...

Antwort
von WillTell, 112

Mach den PC auf und mache einen CMOS Reset. Nehme dazu die Batterie für ca. 1 Stunde aus dem Mainboard und stecke sie wieder rein. Optional solltest du es manuell machen, da gibt es einen Stift. Das steht aber in der Anleitung vom Mainboard oder im Internet dann ist dieser Speicher sofort gelöscht da es mit der Batterie nicht immer klappt. Das ganze natürlich ohne Strom! Stecker raus!

Jetzt den PC 4-5 mal an machen und per Powerknopf (lange drücken) wieder ausmachen damit forct man das erweiterte Startmenu. Hier jetzt auf Problembehandlung und Erweiterte Optionen klicken.Hier kannst du eine Wiederherstellung testen oder im abgesicherten Modus versuchen zu starten.

Es könnte auch sein, dass der RAM, Festplatte oder Mainboard verschossen sind. Mach dir immer eine DVD über das media creation tool somit kannst du direkt eine Installation von Windows 10 starten z.b auf einer neuen Festplatte zum testen oder du hast schon eine Windows 10 DVD bzw. Stick.

Kommentar von LauaHD3 ,

Nur so . Es ist kein Laptop

Kommentar von surfenohneende ,

Nur so . Es ist kein Laptop

Darum sollte ein Fragesteller im Zweifelsfall lieber immer mehr Daten angeben als zu wenig

Kommentar von WillTell ,

Ich habe einfach mal angenommen, dass es sich um einen Desktop Pc handelt. Hast du es schon gemacht?

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, PC, Windows, 91

Windows reparieren oder neu aufsetzen, Beides mit DVD

Kommentar von LauaHD3 ,

Boar junge ,wenn das so einfach ginge du nichts könner

Kommentar von surfenohneende ,

Boar junge ,wenn das so einfach ginge du nichts könner

d.h. Du willst keine Hilfe ... "gut" ... Ich kann damit leben, den Nachteil hast nur Du ^^

Kommentar von JimiGatton ,

Lasst uns den wirklich unhöflichen Troll doch einfach dumm sterben lassen (Thumbup)

Kommentar von surfenohneende ,

Lasst uns den wirklich unhöflichen Troll doch einfach dumm sterben lassen (Thumbup)

JA

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community