Windows 10 so schlecht :(?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist wohl die Firmenpolitik ein Grund. Ständig und für die Zukunft gewappnet zu sein, ist bei einer so großen Anzahl an gut funktionierender Betriebssystemen eine Cruxx. 

Ein Beispiel: Vor ~ 15 Jahren wurden automatische Schranken an Strecken der DB eingebaut. Diese liefen unter Windows 95. Heute undenkbar bei Neubau. Aber es kommt auf die Wirtschaftlichkeit und die kostenlose Nachhaltigkeit an. 

Für mich kommt W10 erst mal nicht in Frage. Das erscheint mir noch immer viel zu durchlässig und funktioniert als Postbote zu MS. 

Mach Dich mal wegen der Privacy bei chip.de schlau bevor Du Dich durchläuchten lässst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Windows 7 nach einem halben Jahr so verschlackt dass man es neu machen muss weiß ich nicht was daran gut sein soll und ccleaner bringt da auch nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe keine Probleme mit Win10.

Es läuft schnell, bootet schnell und fährt auch völlig normal herunter.

Was das Sammeln von Daten anbetrifft. Da kannst du sehr viel abschalten, entweder manuell oder mit Tools, die das für dich erledigen.

Du glaubst doch wohl nicht wirklich, das Win Vista, Win7, Win8 weniger Daten sammeln.

Wenn du damit so ein Problem hast, dann benutzt du sicher auch kein iOS oder Android und du besuchst natürlich auch niemals die Siete von Facebook, das nach den neuen Geschäftsbedingungen, Zugriff auf all deine Daten auf deinem PC hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung