Frage von ThronEisvogelHD, 27

Windows 10 Product keys?

Eine Frage: Braucht man denn wirklich keinen Product key für Windows 10, kann man dann wirklich einfach "später" drücken?! Eher nicht oder? Wozu braucht man einen Product key? Woher weiß ich, dass dieser oder jener Product key nicht illegal ist?! Verstehe da nix mehr xD

LG Thron

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Limearts, Community-Experte für PC, 10

Den Dialog auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben funktioniert nicht beliebig oft.

Microsoft gewährt eine Laufzeit von einigen Wochen ab Installation, in der das
System ohne Nachweis genutzt werden kann. Dies kann man als Testphase
verstehen, dient aber auch dem Hintergrund um etwaige technische
Probleme aus der Welt schaffen zu können, ehe eine Freischaltung
durchgeführt wird oder durchgeführt werden kann.

Nach Ablauf einer Frist von 30 Tagen wird das System gesperrt und der Dialogbildschirm eingeblendet, der zur Eingabe einer Lizenz auffordert. Das System wird gesperrt und erst wieder nutzbar, wenn ein gültiger Lizenzschlüssel überdas Internet oder eine kostenlose Telefonhotline mit Sprachcomputer verifiziert wurde.

Ob ein Product-Key illegal ist lässt sich als Käufer nicht so ohne Weiteres herausfinden. Vor zwei Jahren gab es  dahingehend einen sehr umfangreichen Betrugsfall beim Verkauf  vermeintlicher OEM-Lizenzen.

Wer das Geld für eine Retaillizenz denoch  sparen und zu einer günstigen, gebrauchten OEM-Lizenz greifen möchte (Tu ich für Klienten auch immer wieder), sollte zumindest auf einen  namhaften Onlineshop, einen Verkäufer mit einer Vielzahl positiver Rückmeldungen setzen und ggf. die Preise vergleichen.

Auch wenn man zB  Windows 7 in manchen Lizenzen heute schon für einen 10er bekommen kann, hilft es zu vergleichen ob das fragliche Produkt gegenüber anderen
Angeboten auf dem Markt nicht womöglich auffallend günstiger ausfällt.

Eine Prüfung des Schlüssels ist vorab nicht möglich und auch nachträglich
kann es passieren dass Microsoft ihn anfänglich freischaltet um Monate
später festzustellen dass er aus einem größeren Kontingent illegal
veräußerter Schlüssel stammt.

Antwort
von DSM0815, 19

Wenn du auf später drückst, hast du 30 Tage Zeit, den Key einzugeben. Der wird dann online überprüft. Er ist legal, wenn du ihn in einer Windows Schachtel kaufst oder einen PC mit vorinstallierter OEM Version von einem namhaften Hersteller.

Antwort
von Jan0000, 11

aktiviert íst aktiviert. Wenn ein Key zum aktivieren funktioniert hat und du ihn nicht geklaut hast (fremden PC gehackt, in PC laden eingebrochen etc...) ist er legal. Denn nur legale Keys werden von Microsoft zum aktivieren erlaubt (Alles andere wäre auch dumm).
Illegal aktivieren kann man eine Windows Version nur mit einem Key der normalerweise nicht funktionieren würde, wenn man sein Windows zwingt den zu akzeptieren (Windows activator).

Wenn du dein Windows nicht aktiviert, wird bei jedem Start das Hintergrundbild geändert und angezeigt, dass du Windows aktivieren sollt, du kannst es allerdings weiterhin nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten