Windows 10 Problem beim Zurücksetzen des PCs; es wurden keine Änderungen vorgenommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
diese "Problematik" besteht schon seit Windows 8.1 Update 1.

Du MUSST bei jedem zurücksetzen (egal, ob es über die Einstellungen oder über den "Erweiterten Start" Wiederherstellungsbildschirm) einen Datenträger in dein CD/DVD Laufwerk einlegen, damit Windows die Dateien von dem Datenträger auf die Festplatte kopieren kann.

Lade dir einfach die .iso Datei von Microsoft direkt herunter:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Wähle die passende Version und die passende Architektur (32/64-bit) aus.

Falls du nicht wissen solltest welche Architektur du besitzt:
- Drücke die Windows Taste und Pause gleichzeitig
- Im nachfolgenden Fenster etwas nach unten scrollen bis zum Punkt "Architektur" (oder so ähnlich)
- Achte nun nicht auf die Prozessorarchitektur, sondern auf die Betriebssystemarchitechtur

Brenne die heruntergeladene .ISO Datei nun auf eine DVD.

Lege diese ins Laufwerk ein und Versuche es nochmal.

FALLS ES ÜBER DIE EINSTELLUNGEN NICHT KLAPPT:
- Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung > Erweiterter Start
- EFI CD-ROM (Name kommt auf das BIOS/UEFI an)
- Etwas warten und dann eine Taste drücken
- Befolge nun die Anweisungen auf dem Bildschirm

Dann sollte sich dein Windows 10 zurücksetzen :)

Solltest du Probleme oder weitere Fragen haben melde dich einfach in den Kommentaren :)

Viel Erfolg ;)

MfG,
snickers171

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cryptiix
28.10.2016, 23:50

Danke schonmal für die ausführliche Antwort ^^ 

Wenn ich das richtig verstanden hab, soll ich einfach diese Iso datei beim Start von windows über das bios booten. Wird dabei nicht einfach nur ein neues Windows installiert oder werden dabei automatisch alle alten Dateien von SDD und HDD gelöscht? Würde es auch funktionieren, wenn ich die iso datei auf eine externe festplatte packe(habe kein CD laufwerk eingebaut)?

0
Kommentar von snickers171
28.10.2016, 23:58

Du kannst auswählen, ob du Windows komplett neu installieren willst oder ob du Programme, Dateien etc. behalten willst. Über eine externe Festplatte funktioniert das booten nicht, da man die .iso Datei ja nicht auf die Festplatte brennen kann ;) Aber mit einem USB Stick funktioniert es.

0
Kommentar von snickers171
29.10.2016, 00:00

Nebenbei: Herzlichen Dank für das Kompliment :)

0
Kommentar von snickers171
29.10.2016, 00:02

Ja, er sollte dann von Windows erkannt werden. Beachte aber bitte, dass der USB Stick formatiert wird.

0

Falls du einen Wiederherstellungsdatenträger hast, könntest du mal versuchen diesen für die Wiederherstellung zu benutzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du installierst Windows einfach manuell neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

windows 10 läßt sich nur zurücksetzen, wenn du hinnimmst, daß die HDD vorher zur jungfrau gemacht wird (d.h.alle programme=futsch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung