Frage von Bettdeckee, 54

Windows 10 ja oder nein? Momentan Windows 7?

Hey leute ich kann Windows 10 kostenlos auf meinen PC laden und habe bisher Windows 7 gehabt. Was findet ihr besser? Sollte ich das machen? Vorteile? Nachteile? Und sind dann meine Sachen also spiele und Daten noch so da woe vorher auch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, Community-Experte für Windows & Windows 10, 38

windows 10 ist schnell , stabil , hat direktX12 für die neuen Spiele. 

Ein Mix aus Win 7 und win 8 Es ist die Zukunft  und mittlerweile ist  bereits das 1. große Update enthalten also windows 10 update 1511 

windows 10 ist halt ein modernes OS , für die Zukunft gerüstet . Bei mir läuft es auf 3 PCs perfekt , vor allen jetzt , mit Therehold ist schneller geworden 

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Nach der Installation kannst du innerhalb der ersten 30 Tage problemlos zum vorigen windows zurück

Bei der Installation wird nichts gelöscht .Daten , bilder Musik , proigramme bleiben erhalten. Vor der Installation pruift microsoft ob der Pc die technischen Vorassetungen erfüllt

Sicher ist , alles was auch unter windows 8 läuft, läuft auch unter windows 10 . Ob alle alten Spiele von win7 laufen ist nicht sicher aber

Für ältere Programme gibt es einen Kompaktibilitäts Modus . 

War es einmal installiert, kannst Du es bei Bedarf jederzeit wieder neu installieren

Die Hersteller werden in Zukunft nur noch Geräte , Programme und Treiber für windows 10 entwickeln

Du musst vor der Installation Deinen Virenscanner und etwaiger Optimierungsprogramme deinstallieren , sie behindern die Installation.

Nach der Installation musst Du Deine Treiber aktualisieren oder von der Herstellerseite neu installieren.

Räume Deinen Pc vorher auf ,lass die Datenträgerbereinigung laufen , lösche  und deinstalliere überflüssiges

Kommentar von Bettdeckee ,

Okay danke für die Infos ich überlege es mot aber ich denke ich probiere es mal wenn ich es ja nochnal rückgängig machen kann:)

Kommentar von ninamann1 ,

Danke für den Stern

Kommentar von PlueschTiger ,

Wenn du fertig bist mit dein Lobpreisen am Schrein von Win 10 und Microsoft, solltest du bitte auch mal die Probleme erwähnen, das Internet ist voll davon, selbst diese Seite.

Fakt ist das du mit Win 10 einige tolls und Funktionen verlierst, auch Kontrolle über dein Rechner.

  • Hardware Beurteilung nach Noten ist schon in Win 8.1 weggefallen.
  • Mediacenter oder wie das Heißt - weg
  • Datenschutz erwähnt man lieber nicht bei Datenkrake 10
  • Kontrolle über Updates - extrem eingeschränkt und hat schon durch fehlerhafte Updates erste Rechner zerschossen.
  • je mehr Funktionen du wiederhaben willst desto mehr musst du in die Tasche greifen € $
  • Letztlich dürftest du PC Experte genügend Fragen hier gelesen haben, mit Problemen und Datenverlusten.
  • Nebenbei hat selbst ein PC Hersteller bereits gesagt das der Umstieg auf Win 10 ein Fehler war und der sollte es Wissen.
  • Dein Kompatibilitätsassistent kannst du wie in Vorgänger Versionen vergessen, da er nur teilweise Funktioniert. Willst du Spielespielen, vergiss es. Win 8 war schon ein Horror für Spieler weil es viele spiele unbrauchbar machte oder nur durch illegale Veränderungen und Programme spielbar waren.

Die Hersteller werden in Zukunft nur noch Geräte , Programme und Treiber für windows 10 entwickeln

Als experte solltest du wissen das es so auch nicht ist. Selbst Microsoft hat die XP Unterstützung erst vor einiger zeit beendet und bis XP ist ein weiter Weg. Andere Hersteller werden auch nicht von einem Jahr auf das andere solo nur noch für Win 10 entwickeln.

Win 10 ist nichts weiter als eine Mischung alter und bestehender Funktionen mit mehr Leistung und wieder mal anderer Optik, die Fortschrittlichkeit ist nicht auch nur 1 cm weiter gekommen. Noch immer kann das Betriebssystem nicht selbst sagen wo Probleme sind. Noch immer muss ein User hier fragen wenn er was nicht weiß, weil das Betriebssystem es nicht macht. Meldungen könnten verständlich sein so das man nicht nur Win hat ein Problem feststellt Fehler Code 0xbla bla bla.

Die Liste könnte ich endlos weiter schreiben mit Funktionen die wirklich eine Besserung wären, wenn sie mir wieder einfallen würden.

Kommentar von ninamann1 ,

Media Center braucht man nicht , es gibt Ersatz

Automatische updates finde ich praktisch , brauche nicht danach zu suchen

Wieso muss ich in die Tasche greifen , wegen Funktionen, ? HyperV brauch ich nicht , deshalb genügt  mir windows 10 Home

Daten Schutz , man kann vieles Abstellen und es gibt tools , die noch mehr abstellen

Ein Pc Hersteller,  das war bestimmt Dell , weil viele seine Geräte nicht kompatibel sind

Kommentar von PlueschTiger ,

Automatische updates finde ich praktisch , brauche nicht danach zu suchen

Musste man bisher auch nicht, doch man hatte DIE WAHL, wie und wann sie passieren. Microsoft versteckt sich hinter den AGB und übernimmt nicht den Schaden an den Daten und Rechnern.

Wieso muss ich in die Tasche greifen , wegen Funktionen, ? HyperV brauch ich nicht , deshalb genügt  mir windows 10 Home

Weil einige der Entfernten Komponenten erst bei den Bezahlversionen wiederkommen.

Daten Schutz , man kann vieles Abstellen und es gibt tools , die noch mehr abstellen

Als wenn ein unerfahrener und Arbeiten der Mensch sich Ewigkeiten Zeit nehmen kann, die guten von den Betrügern zu trennen.

Ein Pc Hersteller,  das war bestimmt Dell , weil viele seine Geräte nicht kompatibel sind

Bin mir nicht sicher, aber denke mal nein. Einer der Kritikpunkte war glaube auch das Updatesystem. Wie sich nämlich zeigte verursachten die Updates auf bestehende Systeme zu viele Probleme, wodurch der Ruf von Win 10 gelitten hatte. Das hatte sich dann auch auf die Zahlen der Verkäufe negativ ausgewirkt. Nicht umsonst hat Windows wegen der weniger als erwarteten Updates, das Zwangsupdate eingeführt, indem man die Wichtigkeit des Updates von optional auf empfohlen erhöht hat und das Betriebssystem das Update von sich aus ausführt.

Kommentar von onomant ,

Automatische Updates kann man abstellen. Ich warte immer einige Tage, bevor ich update. Sicher ist sicher^^

Antwort
von Consulente, 17

Guten Tag Bettdeckee!

Da ich noch vor ein paar Wochen Windows 8 hatte und dann auf Windows 10 umgestiegen bin, kann ich Dir meine Meinung zu Windows 10 mitteilen.

Am Anfang: Windows 7 und Windows 10 sind, in meinen Augen, ziemlich gleich und deswegen wirst Du nicht viele Unterschiede kennen. Allerdings wird Windows 7 bald ''veraltet'' sein und dann gibt es nur noch wenige Programme, die mit Windows 7 kompatibel sind. Dies wäre sehr blöd und würde den PC zur Deko machen. Außerdem ist Windows 10 schneller, stabiler und hat das neue DirektX12, um die neuen Spiele flüssig spielen zu können.

Zum Download: Windows speichert alle Dateien und Programme von Dir ab, somit findest Du sie bei Windows 10 am gleichen Ort wieder. Trotzdem kann es aber gut sein, dass bei dem ca. 2 stündigen Update (hängt von der Stärke Deines PCs ab) etwas verloren geht und Du die verlorene Datei nicht wieder bekommst. Du solltest deswegen wichtige Dateien vorher auf einen USB-STICK speichern, um 100% sicher zu gehen! 

Endresultat: Auf meinem PC hat sich Windows 10 auf jeden Fall gelohnt! Es hat alles reibungslos funktioniert, auch wenn das warten ein wenig genervt hat :D Ob du es nun machst oder nicht, ist dir selbst überlassen!

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen! Viel Glück!

Consulente aka Jonas

Antwort
von FabianRoeling, 4

Da bisher nur positives kam, geb ich jetzt auch mal meine mittelmäßig qualifizierte Meinung dazu, auch wenn die Frage recht alt ist:

Ich persönlich behalte Windows 7 so lange, bis ich soweit bin, mir Linux zu installieren, denn Windows 10 ist ziemlicher Mist. Es ist längst nicht so schlimm wie Windows 8, aber immer noch schlecht.

Windows war noch nie das stabilste oder bug-befreiteste Betriebssystem aller Zeiten, aber Win8+10 tun da nochmal eine Menge Bugs obendrauf. Es wurden entweder viele, viele Einstellungen entfernt oder sie wurden irgendwo versteckt, es sind jedenfalls kaum noch welche in den Systemeinstellungen.

Direkt bei der Installation musst du unbedingt einigen Spionage-Optionen absagen.


Es gibt auf Windows 10 auch noch so supertolle neue Features wie:

  • Sperrbildschirm (falls du dich auf die Tastatur setzt und versehentlich Strg+Alt+Entf drückst und dein Passwort korrekt eingibst?)
  • Cortana (weil man lieber mit dem PC quatscht, anstatt in einer halben Sekunde einen Suchbegriff zu tippen)
  • Windows 8-artige Kacheln im Startmenü (weil eine Liste zu übersichtlich ist)

Außerdem enthält der Kommentar von PlueschTiger auf eine Antwort einige richtige und wichtige Punkte.

Kommentar von onomant ,

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Das\_Windows\_10\_Startmen%C3%BC\_richt... habe ich direkt ausgeblendet und nie wieder was von gehört/gesehen

In meinem Startmenü ist eine Liste, und zwar ohne ein Tool. Diese kann man sogar nach seinen Wünschen anpassen.

Sogar das geht:



Startmenü in Windows 10 ohne Kacheln einstellen

Möchte man ein einfaches Startemnü ohne Kacheln in Windows 10 dann geht man so vor:

Alle Kacheln per Rechtsklick vom Startmenü lösen.Mit der Maus an den rechten Rand vom Startmenü gehen bis ein Doppelpfeil zu sehen ist.Nun mit gedrückter Maus das Startmenü in der Breite verkleinern, bis nur noch die Startliste zu sehen ist.Dadurch wird die Möglichkeit entfernt, dass Startmenü auf Voll zu vergrössern. Die diagonalen Pfeile verschwinden.Auch ein vergrössern des Startmenüs in der Höhe ist nun möglich

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Das\_Windows\_10\_Startmen%C3%BC\_richt...



Direkt bei der Installation musst du unbedingt einigen Spionage-Optionen absagen.


Endlich kann man das mal bei Windows, und schon wird wieder gemeckert^^

Antwort
von sumpfbub, 14

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem W7 nicht mehr sonderlich gut gepflegt wird und die Gefahr für Viren wird größer. Das war bei den Vorgängerversionen auch so. Dann wird es Zeit für einen Umstieg auf ein neueres System. Bis zum Monatsende bekommst Du W10 noch kostenlos, wenn Du eine legale W7 Lizenz hast. Danach müßtest Du zahlen.

Insofern kannst Du den Umstieg auch jetzt schon machen und sparst Dir Geld.

Antwort
von Kurpfalz67, 16

Also, ich habe Win10 seit Release und bin sehr zufrieden!

Es läuft flotter als mein Win7 vorher und ist sehr stabil!

Nachteile finde ich für mich keinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community