Frage von freecool31, 23

Windows 10 installiert, dannach absturz! Wie kann man das beheben?

Guten Abend, Ich bin stolzer Besitzer eines Acer Notebooks, allerdings habe ich letztens einen Downgrade von Windows 10 auf Windows 8.1 gemacht (technische Gründe) und wollte dann wieder auf Windows 10 upgraden, ich hab ihn also downloaden lassen und bin weggefahren, als ich zurück kam war der Acer startbildschirm da und es tat sich nichts mehr, mehrere Versuche am Bootmanager scheiterten, also habe ich ihn bei Acer eingeschickt. Die haben meine Tastatur repariert und das Betriebssystem wiederhergestellt. Auf Windows 8.1! Nun wollte ich wieder upgraden auf Windows 10 allerdings passierte das gleiche und als ich wiederkam war da nur noch der Acer Bildschirm und es tat sich nichts mehr! Woran kann das liegen, was kann ich tun? Ich habe das Upgrade versucht mit der kostenlosen Windows 10 Upgradesoftware von Microsoft für "Hilfstechnologien". Hab ich auf heise.de gelesen.

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer & Windows 10, 13

Hallo,

du solltest dein Problem Acer schildern, denkbar ist, dass dein System noch nicht Windows-10-kompatibel ist. Bei manchen Systemen muss man vor dem Upgrade bestimme Treiber installieren.

LG Culles

Antwort
von RedButton23, 15

Das genaue Problem, kennt warscheinlich nur der Rechner selbst. Aber beheben lässt es sich ganz einfach. Wenn du Windows 10 installieren willst, besorgst du dir einfach ne Boot-DvD, wenn du willst erklär ich dir später wie. Dann installierst du neu, und formatierst die Festplatte, die scheinbar irgendwo im Bootloader seine Macken hat. Dann funktioniert ess wieder normal un ddu musst nurnoch die Treiber von der offiziellen Acer-Supportseite downloaden

Ende. hoffe ich konnte helfen ;D

Kommentar von RedButton23 ,

Aber ich stimme "InternetNoob" zu, windows 10 ist eigentlich nicht sehr Gut durchdacht und läuft wie jedes Windows noch auf der MS-Dos Basis. Wenn es für dich nicht allzu schwer ist installier lieber Windows 7 oder noch besser irgendeine Linux Distribution, jedoch klingst du nicht so als ob du dich soweit auskennst. Is ja auch nich schlimm, dann bleib lieber bei Windows 10


Kommentar von freecool31 ,

Naja ich hab auch schon versucht von einer Boot DVD oder eines USB-Sticks zu Booten, allerdings sagt er, das er nicht  die Optionen dazu hat, obwohl er die hat! Ich habe im Bootmanager die Bootreihenfolge so verändert, dass er eigentlich vom USB Stick booten muss, hat er aber nicht!

Antwort
von Kuppe2, 10

Am besten zur Reperatur schicken lassen, dass ist mir auch passiert. :(

Antwort
von InternetNoob, 17

Sich gar nicht erst win 10 andrehen lassen, ganz einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community