Windows 10 Installieren - brauche hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 Du kannst versuchen Win 10 als 2.BS zu installieren auf einer extra Partition und dabei den Win 7 Key nutzen. Bei den neuen Versionen kann man ja Win 10 mit einem WIn 7 Key installieren um das Upgrade zu machen. 

Dabei darfst du aber Win 10 nicht als Upgrade installieren, sondern musst benutzerdefiniert wählen. Der WIn 7 Key bleibt auch weiterhin gültig.

Du kannst nicht beides haben, da deine W7 Lizenz beim Upgrade "umgewandelt" wird. Ob du wieder auf W7 zurück kannst weiss ich nicht.

Kommentar von trick123
15.04.2016, 21:41

Auf Windows 7 zurück sollte eigentlich gehen. 30 Tage lang hat man sowieso die Windows Rollback Funktion verfügbar, um zum alten Windows zurückzukehren.

2

folgende vorgehensweise. zuerst windows auf 10 upgraden. dann ne virtuelle maschine installieren dort windows 7 drauf. und schon kannst du problemlos beide nutzen.  vorrausgesetzt du hast genug kapazität auf der platte. und etwas mehr ram könnte für vm nicht schaden. der knackpunkt ist das du erst win 10 und dann win 7 installierst sonst haut win 10 win 7 aus dem boot manager und du kannst die vm in die tonne kloppen^^ weil hier einer was von blödsinb schrieb beide versionen drauf zu haben: nein es ist  völlig ok so. da ich genug programme hab die schweineteuer waren aber unter 10 nicht laufen. so kann ich die immer noch in der vm mit win 7 nutzen, und muss nicht direkt wieder 500 euro ausgeben.

Kommentar von MinecraftIPlays
18.04.2016, 07:46

Mein PC hält due nicht aus...

0

Wozu will fast jeder diesen Unsinn mit den laufenden Windofsversionen machen? Das war von Anfang an nur Geldmacherei, zwang immer zu neuer Hardware usw, und war genau genommen immer nur ein Betriebssystem, mehr nicht.

Anfangs kam das mit ein paar Kilobytes aus, dann mussten es schon Megabytes sein und nun sind wir lange über die 20 Gigabyte Speicherbedarf hinaus, die nur ein Betriebssystem braucht.

Der ganze Lizenskram ging mir sowieso auf den Keks, aber Microsoftprodukte sind für mich sinngemäß gestorben, als mein Laptop kaputt ging, ich mir den genau gleichen besorgte und glaubte, ich muss nur die Festplatte tauschen, dann läuft  wieder XP Professional.

Lief nicht, ich musste XP Prof neu installieren und gab dann den Lizenscode von meinem XP Prof ein, der als Aufkleber unten existierte. Da aber einiges nicht lief, weil die Servicepacks nicht drauf waren, ließ ich die von der Microsoftseite runter laden und installieren. All dies nahm einen ganzen Tag in Anspruch, und irgendwann beim installieren von SP4 ging ein Fenster auf und dort stand, ich benutze eine nicht lizensierte Version.

Frechheit, ich benutze das, was ich gekauft und bezahlt habe und auf dem Lizensaufkleber stand. Musste bei MS in München anrufen und die sagten mir, Sie hätten etliche zigtausende Lizensen gelöscht, weil die angeblich nicht echt waren. Niemand wollte meine XP Lizens freischalten, deswegen ist diese Geldeintreiberfirma mit solchen Machenschaften sinngemäß gestorben. Mir verkaufen die nichts mehr und geschenkt möchte ich von denen auch nichts haben.

Windows 7 ist und bleibt meine letzte Version von denen. Alles was von denen angeboten und angepriesen wird, braucht kein Mensch. Es geht auch ohne.

Gratis war bei denen noch nie etwas. Die tricksen nur damit man sich das Zeugs doch installiert und schlagen später entweder preislich zu, oder machen es wie Google und Facebook, verkaufen Nutzerdaten.


1. Du könntest eine zweite HDD einbauen, auf die du das Win7 klonst und dort dann auf Windows 10 upgradest. Danach musst du ins BIOS gehen und dort die Boot-Order verändern

2. Du erstellst eine virtuelle Maschine, auf der Windows 10 laufen soll, was ich aber nicht empfehle, da du "nur" 4 GB RAM verbaut hast.

Kommentar von MinecraftIPlays
15.04.2016, 21:26

Hab aber leider ein Laptop. Kann keine neue einbauen. Aber vielleicht könnt ich sie ja splitten?

0

Was möchtest Du wissen?